HOME
Sprintstar Usain Bolt bei einer Pressekonferenz während Olympia 2016 in Rio de Janeiro
Interview

Olympia 2016

Usain Bolt: "Ich will eine Legende werden"

Usain Bolt will bei den Olympischen Spielen in Rio drei weitere Goldmedaillen gewinnen. Heute geht er erstmals an den Start. Mit dem stern sprach der Jamaikaner über seine Rekordjagd, das Älterwerden und Doping.

Sprinter Usain Bolt tanzt Samba mit zwei leicht bekleideten Damen im Samba-Dress mit Glitzerbikini und Federschmuck

Olympia 2016

Usain Bolt - der schnellste Entertainer der Welt

Sprintsensation in Rom

Justin Gatlin entzaubert Usain Bolt

Selbstvertrauen statt Selbstzweifel

Sieger lieben Druck

Diamond-League-Meeting in Oslo

Usain Bolt gewinnt - und rennt Blumenmädchen um

Mehr Sport

Die spannendsten Duelle der Leichtathletik-WM

Mehr Sport

Isinbayeva und Bolt glänzen in Stockholm

Rückenverletzung

Sprint-Star Usain Bolt muss Saison beenden

Golden League in Zürich

Usain Bolt läuft fünftschnellste Zeit

Leichtathletik-WM

Bolt holt mit Staffel drittes Gold

Leichtathletik-WM

Deutsche Staffel verliert den Stab

Weltrekord von Usain Bolt

Lauf in eine andere Welt

Sprinter unter Generalverdacht

Wundersame Beschleunigung

Von Mathias Schneider

Leichtathletik-WM

Bartels holt erste Medaille für Deutschland

Leichtathletik-WM

Jamaika macht Powells Rauswurf rückgängig

Staffel-Weltrekord

Bolt krönt sich zum Sprintkönig

Olympia-Update, Tag 14

Australier überspringt die 5,96 Meter

Leichtathletik

Gold-Bolt fliegt in eine neue Galaxie

Leichtathletik

Jamaika-Duo rennt um Unsterblichkeit

Leichtathletik

Showdown der Super-Sprinter

Diskuswerferin

Dietzsch sagt Olympia-Teilnahme ab

Leichathletik-WM

Danny Ecker fliegt zur Bronze-Medaille

Leichtathletik-WM

Bronze für Bartels und Möllenbeck

100 Meter

"Power Powell" läuft neuen Weltrekord

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(