HOME
Windkraftanlagen in Schleswig-Holstein

Umfrage: 21 Prozent der Verbraucher beziehen Ökostrom

Strom aus Sonne, Wind oder Wasser kauft in Deutschland einer Umfrage zufolge nur ein Fünftel der Verbraucher.

Realeinkommen - Deutschland - Jahreseinkommen

Entwicklung des Realeinkommens

Top-Verdiener haben seit 1991 noch mehr im Geldbeutel, die Ärmsten sogar weniger

Im Juni lag die Zahl der Hartz-IV-Bezieher aus Krisenländern um 23 Prozent höher als vor einem Jahr

Bundesagentur

Fast ein Viertel mehr Hartz IV-Empfänger aus Krisenländern

Alkoholkonsum unter Jugendlichen

Jeder Dritte abstinent, jeder Fünfte "Rauschtrinker"

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Mitnichten. Auf den Gehaltszetteln ist die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen noch nicht angekommen.

Gehältervergleich

Frauen hinken bei Verdienst weiter hinterher

Einkommen in Deutschland

Ein Fünftel aller Beschäftigten arbeitet für Niedriglöhne

Sex am Arbeitsplatz

Jeder fünfte Mann hatte schon Büro-Affäre

4000 Jobs bedroht

Google will bei Motorola ein Fünftel der Mitarbeiter feuern

Vereinsamung in Deutschland

Ein Fünftel der Bevölkerung lebt allein

UNAIDS-Bericht

Zahl neuer HIV-Infektionen sinkt um ein Fünftel

De Maizière zur Bundeswehrreform

Die Truppe muss bluten

UN-Artenschutzkonferenz

Ein Fünftel aller Wirbeltiere bedroht

Einwanderung

Jeder Fünfte schwänzt den Integrationskurs

Arzneimittel-Report

Die größten Kostentreiber

stern-Umfrage

Koch-Rücktritt lässt Bevölkerung kalt

Milliarden Aktien zum Verkauf

US-Regierung zieht sich aus Citigroup zurück

Regionalwahlen in Russland

Putin-Partei siegt trotz hoher Verluste

Friedensforschungsinstitut Sipri

Deutsche Firmen verdoppeln Rüstungsexporte

Video

Der Frust am Arbeitsplatz

Neujahrsfest

So feiern die Chinesen das Jahr des Rindes

Nachrichten: Unfallforschung

Senioren sind kein Verkehrsrisiko

Georgien-Krise

Erste EU-Beobachter sind vor Ort

Energieeffizienz

Ein Fünftel weniger Verbrauch ist machbar

Begleitsymptome

Jeder fünfte Parkinsonkranke halluziniert

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.