HOME
Dreifache Power für die Marke STERN: Frank Thomsen (l.), Florian Gless und Anna-Beeke Gretemeier

In eigener Sache

Neues Führungsteam für die Marke STERN

Ein Team an der Spitze: Vom 1. Januar 2019 an werden Florian Gless, Anna-Beeke Gretemeier und Frank Thomsen die Marke STERN – Deutschlands bekannteste Magazin-Medienmarke – inklusive aller Nebenmarken und Geschäftsfelder leiten.

Britney Spears

Ihre eigenen Beauty-Produkte kommen!

Dirk Roßmann

Drogerie

Rossmann gegen Aldi: "Wir können uns Preisscharmützel leisten"

Konzept einer Aldi-Filiale: Wohnen beim Discounter

Neues Geschäftsfeld

Aldi, Lidl und Tengelmann am Wohnungsmarkt: Wenn Supermärkte zu Vermietern werden

Von Katharina Grimm
Apple Videostreaming Game of Thrones HBO

Übernahme von Time Warner

So plant Apple den Angriff auf Netflix

Von Malte Mansholt
Der Energiekonzern RWE will sich aufspalten

Aufteilung der Geschäftsfelder

Auch Energiekonzern RWE will sich aufspalten

Bankfiliale der Kuveyt Türk Bank in Mannheim

Keine Zinsen, keine Zockerei

So arbeitet die erste Islambank Deutschlands

Ikea zieht es in die Versicherungsbranche. Zunächst testet das Unternehmen das Angebot in einigen Filialen in Schweden.

Unfallschutz für Kinder und Schwangere

Ikea verkauft jetzt auch Versicherungen

Positive Konzernbilanz

United Internet steigert Umsatz

Internetgeschäft

United Internet mit starkem Umsatzschub

Ölpest im Golf von Mexiko

BP treibt Geld für Hilfsfonds auf

Viele Versicherungen bieten Zusatz-Policen an. Der Aufpreis für die Zusatzleistungen liegt bei mindestens 30 Prozent

Assistance-Policen

Versicherungen mit dem gewissen Extra

Thyssen-Krupp

Umstrukturierung trifft 23.000 Mitarbeiter

US-Senatsbericht

Neuer Steuer-Skandal in Liechtenstein

Internetauktion

Es muss nicht immer Ebay sein

Telekommunikation

Umbruch bei der Telekom

Internet

AOL geht neue Wege

DaimlerChrysler

Schlaglöcher von Maut bis Mitsubishi

Studie

Mittelstand in Krise zögerlich

Handel

Quelle wird auch Autohändler

Deutscher Gründerpreis 2003

Nominierte Unternehmen stehen fest

Bilanz

Mercedes-Benz bleibt auf Rekordfahrt

OUTSOURCING

Deutsche Bank will weitere Konzernbereiche ausgliedern

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(