Nordkorea droht USA mit Atomangriff

7. März 2013, 11:15 Uhr

Vor der Entscheidung über neue Sanktionen im UN-Sicherheitsrat holt Nordkorea die ganz große Keule raus - und droht mit einem Atomkrieg.

Kurz vor der Entscheidung über neue UN-Sanktionen droht Nordkorea den USA mit einem atomaren Erstschlag. "Da die USA im Begriff stehen, einen Atomkrieg anzufangen, werden wir das uns zustehende Recht eines Präventiv-Schlages gegen die Kommandozentralen der Aggressoren üben, um unsere höchsten Interessen zu schützen", sagte eine Sprecherin des Außenministeriums in Pjöngjang laut einem Bericht der Nachrichtenagentur KCNA vom Donnerstag.

Ärger über Militärmanöver der USA und Südkoreas

Nordkorea wirft den USA und Südkorea vor, gemeinsame Manöver zu nutzen, um einen Angriff auf den kommunistischen Staat vorzubereiten. Nordkorea hat seinerseits ebenfalls Manöver in einem ungewöhnlich großen Umfang gestartet.

Am Donnerstag steht im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen die Abstimmung über weitere Sanktionen gegen Nordkorea an. Die Staatengemeinschaft will damit auf den Test einer Langstreckenrakete Nordkoreas im Dezember und einem unterirdischen Atombombentest im Februar reagieren. Die USA hatten sich mit China - einer der letzten Verbündeten des isolierten Landes - auf den Resolutionsentwurf geeinigt. Im Fokus stehen dabei Beschränkungen von Finanztransaktionen.

Zum Thema
Politik
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern