A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

USA

Wirtschaft
New Yorker Schlusskurse am 1.10.2014

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 1.10.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Zu viele Sicherheitspannen
Zu viele Sicherheitspannen
Secret-Service-Chefin Pierson muss gehen

Sie war als erste Frau für den Schutz von US-Präsident Barack Obama hauptverantwortlich, jetzt muss sie gehen: Julia Pierson ist nach mehreren Pannen als Chefin des Secret Service zurückgetreten.

Nachrichten-Ticker
Nach Pannen: Secret-Service-Chefin in USA tritt zurück

Die Chefin des für den Schutz des US-Präsidenten zuständigen Secret Service, Julia Pierson, ist nach den jüngsten Sicherheitspannen im Weißen Haus zurückgetreten.

Nachrichten-Ticker
US-Behörden prüfen weiteren Ebola-Verdachtsfall

Nach der ersten Ebola-Diagnose bei einem Patienten in den USA gehen die Behörden im Bundesstaat Texas einem weiteren Verdachtsfall nach.

Politik
US-Behörden: Ebola-Patient hatte Kontakt zu Kindern

Der Ebola-Patient in den USA hat Kontakt zu Schulkindern gehabt.

Neuer Nato-Generalsekretär
Neuer Nato-Generalsekretär
Stoltenberg hofft auf "konstruktive Beziehung" zu Moskau

Ukraine-Krise, IS-Terror: Über künftige Aufgaben kann sich Jens Stoltenberg, neuer Nato-Generalsekretär, wahrlich nicht beklagen. Vor allem die Beziehung zu Russland liegt dem Norweger am Herzen.

Video
Video
Einschlafen ausgeschlossen: Weltrekord mit Kissenschlacht

In den USA wurde das Semester an der Universität in Irvine auf eigene Weise begonnen

Neu im Kino
Neu im Kino
"Männerhort" ersäuft in platten Klischees

Alles, was "Fuck ju Göthe" richtig gemacht hat, fährt "Männerhort" gegen die Wand. Dann lieber den erstaunlich ruhigen "The Giver" gucken. Oder gleich "Yaloms Anleitung zum Glücklichsein".

Nachrichten-Ticker
US-Behörden prüfen weiteren Ebola-Verdachtsfall

Nach der ersten Ebola-Diagnose bei einem Patienten in den USA gehen die Behörden im Bundesstaat Texas einem weiteren Verdachtsfall nach.

Nachrichten-Ticker
"New York Times" streicht hundert Redaktionsstellen

Im Kampf gegen sinkende Werbeeinnahmen und wachsende Konkurrenz aus dem Internet setzt nun auch die "New York Times" den Rotstift an.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?