A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

USA

Wirtschaft
New Yorker Schlusskurse am 17.12.2014

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 17.12.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

22 Jahre in der Todeszelle
22 Jahre in der Todeszelle
Mordanklage gegen Debra Milke wird fallengelassen

Die gebürtige Berlinerin Debra Milke saß 22 Jahre in einer amerikanischen Todeszelle, weil sie Schuld am Mord ihres Sohnes haben sollte. Doch stets gab es Zweifel. Nun könnte sie endlich frei kommen.

Video
Video
Historische Wende in der Beziehung zwischen den USA und Kuba

Nach mehr als 50 Jahren nehmen Kuba und die USA wieder diplomatische Beziehungen auf

Panorama
Panorama
Schuldspruch für Direns Todesschützen

Für die tödlichen Schüsse auf den 17 Jahre alten Austauschschüler Diren aus Hamburg ist der Angeklagte im US-Staat Montana schuldig gesprochen worden. Eine Geschworenenjury wertete die Tat von Markus K. (30) als vorsätzliche Tötung.

Wirtschaft
Wirtschaft
Keine Zinswende: US-Notenbank verspricht weiter Billiggeld

Die US-Notenbank Fed hat keine Eile, die Ära des billigen Geldes zu beenden. Obwohl sich die amerikanische Wirtschaft im Aufschwung befindet und die Arbeitslosenquote auf dem tiefsten Stand seit sechs Jahren liegt, wollen die Währungshüter die Zinsen vorerst nicht erhöhen.

Nachrichten-Ticker
Historische Annäherung zwischen den USA und Kuba

Nach mehr als einem halben Jahrhundert ohne diplomatische Beziehungen will die US-Regierung ihr Verhältnis zu Kuba in einer historische Kehrtwende normalisieren.

Nachrichten-Ticker
US-Notenbank belässt Zinsen auf Rekordtief

Die US-Notenbank Federal Reserve belässt den Leitzins wie erwartet auf dem Rekordtief von null bis 0,25 Prozent.

Urteil im Diren-Prozess
Urteil im Diren-Prozess
Gericht spricht Todesschützen schuldig

Für die Eltern des erschossenen Diren ist es vielleicht wenigstens ein kleiner Trost: Der Todesschütze ist in den USA verurteilt worden. Die Geschworenen kauften ihm die Notwehr-Version nicht ab.

USA und Kuba wagen Neuanfang
USA und Kuba wagen Neuanfang
"Wir sind alle Amerikaner"

Bei der Trauerfeier Mandelas war es nur ein kurzer Handschlag - nun verkünden Obama und Castro überraschend den Neuanfang. Der Schritt wird als historisch bewertet - doch Differenzen bleiben.

Nachrichten-Ticker
Historische Annäherung zwischen den USA und Kuba

Nach mehr als einem halben Jahrhundert ohne diplomatische Beziehungen wollen die USA ihr Verhältnis zu Kuba normalisieren.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?