A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

USA

Nachrichten-Ticker
Aktivisten: Peschmerga-Kämpfer in Kobane eingetroffen

Die zur Verstärkung der syrischen Kurden entsandten Peschmerga-Kämpfer sind in Kobane eingetroffen.

Sport
Sport
Rosberg zum Titelkampf: "Situation ein bisschen simpler"

Trotz Rückstands in der WM-Wertung sieht sich Nico Rosberg in den Formel-1-Finalwochen nicht unbedingt im Nachteil.

Kommerzielle Raumfahrt
Kommerzielle Raumfahrt
Pilot stirbt bei "SpaceShipTwo"-Absturz

Beim Absturz des kommerziellen Raumschiffs "SpaceShipTwo" über der Mojave-Wüste ist einer der Piloten ums Leben gekommen, der zweite wurde schwer verletzt. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Politik
Politik
Hintergrund: Die Passagierraumfähre "SpaceShipTwo"

Das "SpaceShipTwo" war ein privates Raumflugzeug, das im Auftrag der Unternehmen Virgin Galactic und Scaled Composites entwickelt wurde.

Wissen
Wissen
Pilzerkrankung aus Asien bedroht europäische Salamander

Ein Pilz rafft Salamander und Molche in Europa dahin. Er wurde wahrscheinlich durch den Tierhandel aus Asien eingeschleppt. Dort kommen viele Amphibien gut mit dem Erreger klar.

Online-Netzwerk
Online-Netzwerk
Facebook bringt versteckten Dienst ins Tor-Netzwerk

Facebook macht es Nutzern des anonymen Internet-Browsers Tor leichter, das Online-Netzwerk zu nutzen. Dafür hat Facebook eine eigene Adresse im Tor-Netzwerk eingerichtet.

Von der Polizei gerettet
Von der Polizei gerettet
Basejumper hängt für Stunden an Funkmast fest

Normalerweise scheuen Basejumper die Polizei. Dieser war froh, als die Beamten endlich eintrafen. In den USA konnte sich ein Objektspringer nur mit einem Anruf bei den Behörden retten.

Seattle
Seattle
Starbucks plant Lieferservice ins Büro

Keine Schlangestehen und immer der richtige Name auf dem Pappbecher: Starbucks plant einen Lieferservice bis an den Schreibtisch. Deutsche Coffee-Junkies müssen sich aber zunächst gedulden.

Lifestyle
Lifestyle
Christie's sieht großes Interesse an Warhols

Für die beiden Warhol-Bilder des nordrhein-westfälischen Spielcasinobetreibers Westspiel, die zusammen in New York mehr als 100 Millionen Euro bringen könnten, erwartet das Auktionshaus großes Interesse aus den USA und Asien.

Alexander Wang für H&M
Alexander Wang für H&M
Image ist alles

Am 6. November kommt die Kollektion von Alexander Wang in die Läden von H&M. Eine Kooperation, die sich für beide Seiten lohnt. Ob sich die Mode gut verkaufen wird, ist dabei Nebensache.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?