A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

USA

Wirtschaft
New Yorker Schlusskurse am 25.07.2014

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 25.07.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Nachrichten-Ticker
Israel lehnt Waffenruhe ab

Trotz wachsenden internationalen Drucks hat Israel eine Waffenruhe im Gazastreifen abgelehnt.

Nachrichten-Ticker
Israel lehnt Waffenruhe ab

Israel hat laut einem Bericht des Staatsfernsehens eine von US-Außenminister John Kerry vorgeschlagene Waffenruhe abgelehnt.

Nachrichten-Ticker
Israel lehnt Waffenruhe ab

Israel hat laut einem Bericht des Staatsfernsehens eine von US-Außenminister John Kerry vorgeschlagene Waffenruhe abgelehnt.

MH17-Tragödie
MH17-Tragödie
Zivilluftfahrt will Risiken durch Konflikte vermindern

Experten haben mit der Identifizierung der Opfer des MH-17-Absturzes begonnen. Ermittler fanden weitere Opfer und Wrackteile. Die Zivilluftfahrt will Risiken vermindern. Der Tag in der Rückschau.

Nachrichten-Ticker
Flugschreiber von Air-Algérie-Maschine geborgen

Nach dem Flugzeugabsturz in Mali ist das zerschellte Wrack der Unglücksmaschine gefunden und der Flugschreiber geborgen worden.

Nachrichten-Ticker
Russland will McDonald's-Burger verbieten

Die russische Verbraucherschutzbehörde beanstandet mehrere Produkte des US-Fastfood-Giganten McDonald's und will deren Verkauf verbieten lassen.

Lifestyle
Lifestyle
Alec Baldwin wird vom Richter ermahnt

Filnmstar Alec Baldwin (56) hat sich vor Gericht verantworten müssen, weil er im Mai mit dem Fahrrad gegen die Fahrtrichtung auf der Fifth Avenue in Manhattan fuhr.

Wirtschaft
Wirtschaft
Amazon schockiert Anleger mit hohem Verlust

Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat die Anleger mit einem hohen Verlust schwer verärgert. Sie ließen den Aktienkurs am Freitag um rund elf Prozent fallen.

Todenhöfer schreibt offenen Brief
Todenhöfer schreibt offenen Brief
"Herr Netanjahu, stellen Sie sich vor, Sie lebten in Gaza ..."

Erst kürzlich sorgte Jürgen Todenhöfer für Aufregung, als er Joachim Gauck als Gotteskrieger darstellte. Nun hat er einen offenen Brief an Netanjahu geschrieben und macht damit auf Facebook Furore.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?