Nachrichten: Kfz-Steuerreform VDIK begrüßt Kabinettsbeschluss zur Steuerreform

Nach den Plänen der Bundesregierung sollen Fahrzeuge der Abgasstufe Euro4 für ein Jahr und Fahrzeuge der Abgasstufen Euro5 und Euro6 für zwei Jahre von der Kraftfahrzeugsteuer befreit werden.

VDIK-Präsident Volker Lange: "Grundsätzlich halte ich den Beschluss des Kabinetts für einen ersten Schritt in die richtige Richtung. Im Sinne des Klimaschutzes wäre es aber sinnvoller, auch Fahrzeuge der Abgasstufe Euro4 mit einem niedrigen CO2-Ausstoß bei der zweijährigen Steuerbefreiung zu berücksichtigen; denn Fahrzeuge der Abgasstufe Euro4 mit einem niedrigen CO2-Ausstoß dürfen nicht schlechter gestellt werden als Fahrzeuge der Stufe Euro5 mit einem deutlich höheren CO2-Ausstoß. Gleichzeitig sind die Bundesländer jetzt gefordert, den Weg für die Steuerbefreiung frei zu machen."

Hans Bast / pressinform PRESSINFORM

Mehr zum Thema



Newsticker