Pkw-Markt Neuzulassungen übertreffen Rekord von 1999


Der Abwrackprämie sei Dank: Der Automarkt in Deutschland hat einen neuen Rekord aufgestellt. Die Zahl der neu zugelassenen Pkws ist im ersten Quartal 2009 um mehr als zwei Millionen Fahrzeuge gestiegen – ein Zuwachs von 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr und eine Bestmarke gegenüber dem Rekordniveau von 1999.

Dank der Abwrackprämie ist die Zahl der neu zugelassenen Pkws in Deutschland im ersten Halbjahr 2009 um mehr als zwei Millionen gestiegen. Das entspricht laut Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) einem Zuwachs von 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit sei das Rekordniveau von 1999 sogar noch übertroffen worden.

Allein im Juni wurden dank des "Motors" Abwrackprämie 427.000 Neuzulassungen registriert, ein Plus von 40 Prozent. Die Zahlen machten "im Vergleich zum rückläufigen europäischen Markt deutlich, wie erfolgreich diese Maßnahme des Konjunkturpakets II ist", erklärte der Verband.

VDIK-Chef Volker Lange sagte: "Ohne eine Förderung durch die Umweltprämie hätten Privatkäufer sich in der Mehrzahl nicht für einen Neuwagen entschieden, sondern wie bisher für ältere Gebrauchtwagen."

Vor allem Minis waren laut VDIK gefragt: Sie hätten um mehr als 120 Prozent zugelegt, bei Kleinwagen sei ein Zuwachs von 85 Prozent zu verzeichnen. "Rückgänge im zweistelligen Bereich verzeichnen die obere Mittelklasse, die Oberklasse, die Sportwagen und Vans."

Die Autoimporteure hätten im Geschäft mit Mini und Kleinwagen das Rennen gemacht: Deutlich mehr als die Hälfte des Fahrzeugabsatzes in diesen Segmenten in Deutschland seien auf VDIK-Mitglieder entfallen. Alternative Antriebstechniken seien bei den Verbrauchern ebenfalls gefragt gewesen: Sie erzielten laut VDIK ein Plus von 25 Prozent. Bei den Neuzulassungen hätten Fahrzeuge mit Flüssiggasmotor ihr Volumen um 37 Prozent gesteigert.

Während der Pkw-Markt boomt, schrumpfte die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen in der ersten Jahreshälfte um 29 Prozent auf 121.000 Zulassungen. "Die Wirtschafts- und Exportkrise hat den Transportbereich derart hart getroffen, dass in Deutschland und weltweit Aufträge für Nutzfahrzeuge storniert und gar nicht erst erteilt worden sind", erklärte VDIK-Präsident Volker Lange.

DPA/AP AP DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker