HOME

Genfer Autosalon: Autos, die keiner braucht

Flugautos aus den Niederlanden, Panzerwagen aus Russland, Knutschkugeln aus Estland oder Renner aus dem hohen Norden: Auf dem Genfer Autosalon präsentieren in diesem Jahr viele kleine, oft noch völlig unbekannte Hersteller skurrile Autos. Viele haben nur zwei Sitze und viel zu viel Leistung, doch es gibt auch ein paar lustige andere Konzepte.

Hispano-Suiza Carmen – eine alte Marke wiederbelebt. Leider hat das neue Modell nicht von der Eleganz der historischen Luxuswagen der spanisch-französichen Marke aus der Anfangszeit des Automobilbaus. Dafür bietet es rund 1000 elektrische PS.

Hispano-Suiza Carmen – eine alte Marke wiederbelebt. Leider hat das neue Modell nicht von der Eleganz der historischen Luxuswagen der spanisch-französichen Marke aus der Anfangszeit des Automobilbaus. Dafür bietet es rund 1000 elektrische PS.

Wenn die großen Automarken der Messe fern bleiben, ist Platz für kleinere Hersteller: In Genf zeigen sich in diesem Jahr Dutzende Kleinfirmen auf überraschend viel Stellfläche. Eine Auswahl:

Wissenscommunity