HOME

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 3. Oktober

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Oktober 2017:

Merkel und Macron in Tallinn

EU will bis Mitte Oktober Plan für baldige Reformen

Glasfaserkabel

Viele Herausforderungen

Wie steht es mit dem Breitband-Ausbau in Deutschland?

Das Gipfeltreffen begann mit einem Abendessen

EU-Staats- und Regierungschefs sprechen über Europas digitale Zukunft

Merkel und Macron in Tallinn

EU will in kommenden Wochen Kurs für Reformen abstecken

Digital-Gipfel in Tallinn

EU-Spitzen beraten in Estland

Merkel will «Europa auf neue Füße stellen» - Lob für Macron

EU-Spitzen beraten auch über Digitalisierung

Merkel bei erstem EU-Gipfel nach der Bundestagswahl

Google und Facebook sollen wirksamer besteuert werden

EU-Länder wollen Google und Co. zu mehr Steuerzahlungen in Europa zwingen

Google und Facebook sollen wirksamer besteuert werden

EU-Finanzminister beraten über Besteuerung von Internet-Konzernen

Google und Facebook sollen wirksamer besteuert werden

Frankreich: Große Internet-Konzerne zahlen in Europa nicht genug Steuern

Estlands Finanzminister Toniste begrüßt Schäuble

Eurogruppe will kein Land in die Währungsunion zwingen

Bundesfinanzminister Schäuble bei einem Treffen in Brüssel

Europas Finanzminister tagen zu Griechenland und Vertiefung der Eurozone

Militärmanöver in Russland 2015

Russland und Weißrussland starten Großmanöver nahe Nato-Ostgrenze

Vorstellung der Manöverplanung in Moskau

Russland und Weißrussland starten Großmanöver "Sapad 2017"

Der türkische Europaminister Celik

Türkischer Europaminister bei Treffen der EU-Außenminister

Militärangehörige in Pjöngjang

EU bereitet verschärfte Sanktionen gegen Nordkorea vor

Mogherini

Mogherini: EU plant neue Sanktionen gegen Nordkorea

Gefahr durch Hacker-Angriffe

EU-Verteidigungsminister üben erstmals Reaktion auf Cyber-Angriff

EU-Minister beraten in Estland

EU-Minister tagen zu Verteidigung und Nordkorea

Nato-Flagge

Nato-Generalsekretär besucht vor EU-Ministertreffen Truppen in Estland

Eier in einem Supermarkt in Lille

EU will in kommenden Wochen Lehren aus Ei-Skandal ziehen

Ein T-90 Panzer auf einer Demonstrationsveranstaltung in der Nähe von Moskau.

Manöver Zapad 2017

Putin macht den Alptraum der Nato wahr

Von Gernot Kramper
Russland kappt US-Vertretungen das Personal

US-Vertretungen in Russland müssen Zahl ihrer Mitarbeiter um 755 verringern

Facebook testet im Kampf gegen Fake News neuen Button

EU setzt vorerst weiter auf freiwilliges Löschen von Hassbotschaften im Netz

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren