HOME
Politische Krise in Venezuela

Erste Bewährungsprobe

Guaidó sucht Unterstützung des Militärs bei Hilfslieferungen

Das Herbeischaffen internationaler Hilfsgüter wird zur ersten Bewährungsprobe für den Interimspräsidenten. Gelingt es Guaidó, die Lieferungen ins Land zu bringen, dürfte das seine Position stärken. Auch die Soldaten könnten sich elegant aus der Affäre ziehen.

Video

Hitzemarathon im Schnee

Logistische Meisterleistung: Per Schwertransport wird der Rumpf des Airbus A320 von Lübeck nach Calw geschleppt

Nach Notlandung

Ausgerechnet die Bundeswehr kauft sich einen Schrott-Airbus - aus gutem Grund

Von Till Bartels
Studieren Ausland Estland
#NEONInternational

Tipps zum Arbeiten und Studieren im Ausland

Alles so schön digital hier: Gina, 29, ist nach Estland ausgewandert

NEON Logo
Jungfrau mit Mitte 20

NEON-Serie, Teil 10

Jungfrau Mitte 20: "Wenn ich mit Freunden darüber sprechen will, blocken sie ab"

NEON Logo
"Mario Kart": Deshalb spielt diese Paar seit 18 Jahren gegeneinander

Reddit-Post

Deshalb spielt dieses Paar seit 18 Jahren "Mario Kart" gegeneinander

NEON Logo

Häuser für das mobile Leben

Dieses schicke Bausatz-Haus stellen Sie in nur vier Stunden auf

Ex-Botschafter der USA in Estland, James Melville Jr., bricht mit der Politik von Donald Trump

James D. Melville

Warum Donald Trump es einem US-Botschafter unmöglich macht, sein Land weiter zu vertreten

Angela Merkel (l.) und Dalia Grybauskaite

Merkel spricht sich gegen Aufhebung der Sanktionen gegen Russland aus

Angela Merkel (l.) und Dalia Grybauskaite

Merkel betont enge Beziehungen bei Besuch in Litauen

Merkel reist ins Baltikum

Merkel trifft baltische Regierungschefs in Litauen

Rettungsaktion des Schiffs "Lifeline"

Merkel trifft mit 14 weiteren Ländern Absprachen über Flüchtlingsrücknahme

Kiiking Extrem-Sport

Extremsport aus Estland

Schaukeln ist was für Kinder? Dann probiert mal Kiiking

NEON Logo
US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus nach einem Treffen mit den Staatschefs der drei baltischen Staaten

Mexiko, Russland, Naher Osten

Trump präsentiert seine Außenpolitik - und seine Wissenslücken

Von Marc Drewello
Ursula von der Leyen fordert ein "militärisches Schengen"

Plan der Kommission

Spannungen mit Russland: EU will europäische Brücken und Straßen panzertauglich machen

Michael Schulte

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Schulz oder Schulte - Scheitert für uns!

Angela Merkel steigt aus einem Auto

Erfahrungen im In- und Ausland

Kostenlosen Nahverkehr gibt’s im Ausland – und in Merkels Heimat-Ort

Traumziel Ostsee

Entdecken Sie Skandinavien, Estland und Russland per Schiff

Unterwegs in Hamburg

Lieferroboter 6D83 erzählt aus seinem Leben

Von Susanne Baller
Ein T-90 Panzer auf einer Demonstrationsveranstaltung in der Nähe von Moskau.

Manöver Zapad 2017

Putin macht den Alptraum der Nato wahr

Von Gernot Kramper
Polizeieinsatz in Estland

Wie im Actionfilm

Polizist stoppt Fluchtwagen mit Nagelsperre

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen steigt in ein Flugzeug in Berlin, um zur Bundeswehr ins Baltikum zu reisen.

Beistand gegen Russland

Von der Leyen und Gabriel reisen zur Bundeswehr ins Baltikum

T. Ammann: "Bits & Pieces"

Trump, Putin und die Cyberkrieger

Die Pisa-Studie erhebt seit 2000 die Leistungen der Schüler in der neunten Klasse

Leistungen im oberen Mittelfeld

Keine Verbesserungen bei der Pisa-Studie

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.