HOME
Chemnitz Polizei

Rechte Selbstjustiz

Gerüchte, Lügen, Sprachlosigkeit - Chemnitz und die "neue Dimension der Eskalation"

Am Tag nachdem ein rechter Mob die Straßen von Chemnitz unsicher machte, herrscht blankes Entsetzen: Wie konnte das passieren? Warum waren so schnell, so viele Rechtsextreme unterwegs? Noch ehe die Aufarbeitung beginnt, steht der Stadt am Abend weiterer Protest bevor.

Von Niels Kruse
In der Silvesternacht sind rund um den Kölner Hauptbahnhof Dutzende Frauen massiv sexuell belästigt und ausgeraubt worden.

Köln in der Silvesternacht

Männer umzingeln Frauen und belästigen sie sexuell – Polizei entsetzt über Gewalt

Lego Dimensions

Lego Dimensions

Legos neuer Taschengeld-Killer

Von Malte Mansholt

stern-Interview

Ein Hoeneß-Informant packt aus

Von Johannes Röhrig

Krise des Bundespräsidenten

Die vier Dimensionen der Wulff-Affäre

Von Lutz Kinkel

3D-Smartphones bisher mit verhaltenem Erfolg

Wird das Samsung Galaxy S3 3D-Funktionalität bekommen?

Anschläge auf afghanische Schiiten

Eine neue Dimension der Gewalt

Syrien

Neue Dimension der Gewalt

Kinostart von "Die Schlümpfe"

Schlumpfen in der dritten Dimension

Negativrekord deutet sich an

Linksextreme Gewalt erreicht neue Dimension

Raubüberfall auf Pokerturnier

"Eine neue Dimension von Dummheit"

200 Spiele verschoben

"Das ist der größte Skandal im Fußball"

Neuer Online-Trend

Die vierte Dimension des Sehens

"Puzzle Quest: Galactrix"

Die sechste Dimension

Gerhart Baum im Interview

"Telekom sprengt alle Dimensionen"

Inzest-Fall Amstetten

"Das sprengt alle Dimensionen"

Notverkauf von Bear Stearns

Finanzkrise erreicht gefährliche Dimension

Heimkino

Comeback der dritten Dimension

Ford Flex

Die neue Dimension der Vorfreude

Bundeswehr-Video

"Es hat eine außenpolitische Dimension erreicht"

"Family Guy"

Eine neue Dimension der Geschmacklosigkeit

"Family Guy"

Eine neue Dimension der Geschmacklosigkeit

Fußball-WM 2006

Start einer neuen Dimension

Trauer um den Papst

"Pilgerstrom von biblischen Dimensionen"

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.