HOME

iTunes Festival: Lady Gaga, live und kostenlos für Apple-Fans

Elton John, Katy Perry und Justin Timberlake: Das iTunes Festival glänzt mit Hochkarätern. Besonders interessant: Die Konzerte können kostenlos auf iPhone, iPad und Apple TV gestreamt werden.

Seit 2007 findet im September im Londoner Roundhouse ein Konzertmarathon statt: Auf Apples iTunes Festival geben sich Jahr für Jahr Popstars die Klinke in die Hand. So traten im vergangenen Jahr unter andrem Alicia Keys, Muse, Mumford & Sons und Lana del Rey auf. Das Besondere an der Veranstaltungsreihe: Tickets für die Konzerte können nicht gekauft werden, sondern sie werden kostenlos verlost.

Wer kein Ticket ergattert, kann trotzdem seine Lieblings-Stars sehen. Apple bietet jeden Abend einen Livestream für verschiedene Geräte an. Mit der entsprechenden App (39 Megabyte, mindestens iOS 6.0) kann man auf iPhone, iPod Touch und iPad die Konzerte live verfolgen, am Mac benötigt man die Software iTunes. Mit der Settop-Box Apple TV können die Konzerte zudem in HD-Auflösung am heimischen Fernseher verfolgt werden. Kurz nach Veranstaltungsende kann der Konzertmitschnitt online abgerufen werden.

Insgesamt treten vom 1. bis 30. September mehr als 60 Bands und Künstler auf, darunter Stars wie Elton John, Queens of the Stone Age und die Rockband Kings of Leon.

Diese Bands treten beim iTunes Festival auf

01. September: Lady Gaga
02. September: Sigur Ròs
03. September: The Lumineers
04. September: Paramore
05. September: Rizzle Kicks
06. September: Queens of the Stone Age
07. September: Phoenix
08. September. Bastille
09. September: Arctic Monkeys
10. September: Jake Bugg
11. September: Kings of Leon
12. September: Elton John
13. September: Avicii
14. September: Chic featuring Nile Rodgers
15. September: Vampire Weekend
16. September: jack Johnson
17. September: Ludovico Einaudi
18. September: Thirty Seconds to Mars
19. September: Kendrick Lamar
20. September: Primal Scream
21. September: HAIM
22. September: Ellie Goulding
23. September: Jessie J
24. September: Robin Thicke
25. September: Pixies
26. September: Tinie Tempah
27. September: Dizzie Rascal
28. September: John Legend
29. September: Justin Timberlake
30. September: Katy Perry

cf
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(