VG-Wort Pixel

Gaming-Monitore 144-Hz-Monitor kaufen: Gaming-Full-HD-Bildschirme für rund 200 Euro

Ein Gamer sitzt vor einem 144-Hertz-Monitor
Ein 144-Hertz-Monitor zeigt das Schlachtgetümmel in Online-Games geschmeidig an.
© gorodenkoff / Getty Images
Auf der Suche nach einem neuen Gaming-Monitor, der nicht zu teuer sein darf? Diese 144-Hz-Monitore kosten rund 200 Euro. 

Inhaltsverzeichnis

Wer auf der Suche nach einem Gaming-Monitor ist, muss sich viele Fragen stellen: Wie groß soll der Bildschirm sein, welche Auflösung hat er, welcher Panel-Typ ist der richtige für meine Bedürfnisse, wie ist die Reaktionszeit und wie viele Bilder in der Sekunde zeigt mir der Bildschirm an? Die Bildwiederholrate geben Hersteller dabei in Hertz (Hz) an. Ein Monitor mit 60 Hertz zeigt 60 Bilder in der Sekunde, ein 144-Hz-Monitor entsprechend 144. Je höher die Bildwiederholrate des Bildschirms, desto geschmeidiger und flüssiger sehen Zocker actionreiche Spielsituationen. Und genau das ist für Gamer von Vorteil.

Es ist der gleiche Grund, weshalb sich Sportfans einen Fernseher mit wenigstens 120 Hertz wünschen: Die TV-Geräte zeigen Bewegungen der Fußballer oder Eishockey-Spieler viel unverschwommener als Mattscheiben, die nur 60 Hz bieten. Wer nicht zu tief für den 144hz Monitor in die Tasche greifen will, muss Abstriche bei der Auflösung und der Bildschirmdiagonale in Kauf nehmen. Unter 200 Euro ist mehr als Full HD bei einer Bildschirmdiagonalen von 24 Zoll (60,96 Zentimeter) nicht drin. Aber selbst bei Full-HD-Auflösung braucht es in den meisten Spielen schon einen leistungsstarken Gaming-Computer, der auch wirklich genügend Bilder in der Sekunde liefert, um den 144-Hz-Monitor voll auszukosten.

1. 144-Hz-Monitor: Acer Nitro XV240YP 

Affiliate Link
Amazon.de | Acer Nitro XV240YP
Jetzt shoppen
179,00 €
  • Auflösung: Full HD 1920 x 1080
  • Bildschirmtechnologie: IPS-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 23,8 Zoll, 60 Zentimeter
  • Reaktionszeit: 2 Millisekunden
  • Hardware-Schnittstelle: HDMI , DisplayPort 1.2, DVI-D
  • Höhenverstellbar: Nein

Los geht es mit dem Acer Nitro XV240YP. Als Display-Technologie kommt ein IPS-Panel zum Einsatz. Die verbreitetsten Panel-Typen sind TN, IPS und VA. Generell gilt: TN-Monitore sind schnell, bieten aber einen geringeren Blickwinkel. Schauen Sie seitlich auf den Monitor, erkennen Sie weniger. IPS-Monitore bieten dagegen schönere Farben als VA-Panel und TN-Panel, aber die einzelnen Pixel wechseln zwischen hell und dunkel etwas langsamer. Wer kontrastreiche Bilder will – also ein tiefes Schwarz und helles Weiß – setzt auf ein VA-Panel. Mit einer Reaktionszeit von 2 Millisekunden ist der Acer Nitro XV240YP für ein IPS-Panel durchaus flott. Per HDMI, DisplayPort 1.2 oder DVI-D-Schnittstelle verbinden Sie den Monitor mit dem Computer. Schön: Der Monitor ist höhenverstellbar. 

2. BenQ ZOWIE XL2411K

Affiliate Link
Amazon.de: BenQ ZOWIE XL2411K
Jetzt shoppen
199,00 €
  • Auflösung: Full HD 1920 x 1080
  • Bildschirmtechnologie: TN-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 24 Zoll, 60,96 Zentimeter
  • Reaktionszeit: 1 Millisekunde
  • Hardware-Schnittstelle:  2x HDMI 1.4, 1x HDMI 2.0, DisplayPort 1.2
  • Höhenverstellbar: Ja

Zu den beliebtesten Gaming-Monitoren gehören die Zowie-Modelle von BenQ. Unter 200 Euro hat der Hersteller den Zowie XL2411K im Angebot. Und der hat es für den Preis durchaus in sich: Er brilliert mit einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde bei einer Bildschirmdiagonale von 60,96 Zentimetern. Möglich macht die schnelle Reaktionszeit das TN-Panel des Monitors. Vor allem E-Sportler, die Spiele wie "League of Legends" oder "Counter Strike – Global Offensive" spielen, dürfte der Monitor deshalb reizen. Außerdem ist er in der Höhe verstellbar und lässt sich neigen.

3. Iiyama G-Master G2466HSU-B1

Affiliate Link
Otto | Iiyama G2466HSU-B1 Curved-Gaming-Monitor
Jetzt shoppen
194,89 €195,01 €
  • Auflösung: Full HD 1920 x 1080
  • Bildschirmtechnologie: VA-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 24 Zoll, 62 Zentimeter
  • Reaktionszeit: 1 Millisekunde
  • Hardware-Schnittstelle: HDMI, DisplayPort, USB 2.0
  • Höhenverstellbar: Nein
  • FreeSync

Der Iiyama G-MASTER GB2466HSU-B1 kommt mit VA-Panel daher. Seine Reaktionszeit beträgt auch 1 Millisekunde. Im Vergleich zum Dell-Modell ist der Monitor von Iiyama mit 24 Zoll gleich groß. Schade: Er lässt sich nicht in der Höhe verstellen, ist aber neigbar. Außerdem bietet der Monitor sogar eine Bildwiederholrate von 165 Hertz und hat FreeSync an Bord.

4. Philips 242E1GAJ 

Affiliate Link
Amazon.de: Philips 242E1GAJ
Jetzt shoppen
164,90 €
  • Auflösung: Full HD 1920 x 1080
  • Bildschirmtechnologie: VA-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 23,8 Zoll, 60 Zentimeter
  • Reaktionszeit: 1 Millisekunde
  • Hardware-Schnittstelle: DisplayPort, HDMI
  • Höhenverstellbar: Nein
  • FreeSync  

Der Philips 242E1GAJ gleicht dem  Viewsonic VX2458-C-MHD in der Technologie: Der Hersteller spendiert dem Monitor ein VA-Panel. Spiele zeigt der Philips 242E1GAJ auf einer Bildschirmdiagonalen von 60 Zentimetern in Full-HD-Auflösung an. Seine Reaktionszeit beträgt 1 Millisekunde und FreeSync ist wie bei allen vorgestellten Monitoren ebenfalls an Bord. Über DispalyPort- oder HDMI-Schnittstelle spielt der Monitor die Bilder der Grafikkarte aus. Höhenverstellbar ist Monitor leider nicht.

5. 144-Hz-Monitor: HP Omen 25

Affiliate Link
Amazon.de | OMEN 25 Gaming Monitor - 25 Zoll Bildschirm, Full HD Display, 144Hz
Jetzt shoppen
185,90 €185,90 €
  • Auflösung: Full HD 1920 x 1280
  • Bildschirmtechnologie: TN-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 25 Zoll, 62,23 Zentimeter
  • Reaktionszeit: 1 Millisekunde
  • Hardware-Schnittstellen: 2x HDMI, 1 x DisplayPort
  • Höhenverstellbar: Nein
  • FreeSync

Der HP Omen 25 ist ein weiterer 144-Hz-Monitor im Bunde. Er ist mit einer Bildschirmdiagonale von 62,23 Zoll fasst zwei Zentimeter größer als der Philips 242E1GAJ. HP wiederum setzt wie Dell und Iiyama auf ein flottes TN-Panel mit schwächerem Blickwinkel. Spiele laufen maximal in Full-HD-Auflösung über den Bildschirm. Seine Reaktionszeit beträgt 1 Millisekunde. Schade: Der Monitor ist nicht höhenverstellbar. Per  HDMI oder DisplayPort bekommt der Bildschirm Bilder der Grafikkarte geliefert. FreeSync ist ebenfalls an Bord.

WQHD mit 144 Hz: Fünf Modelle bis 350 Euro

Dank immer leistungsfähigerer Grafikkarten greifen immer mehr Spieler zu höheren Auflösungen beim Gaming-Monitor. Klar, je höher die Auflösung, desto knackiger das Bild. Allerdings kosten WQHD-Monitore (2540 x 1440 Pixel) auch deutlich mehr als normale Full-HD-Bildschirme – erst recht, wenn sie mit 144 Hz laufen sollen. Zocker sollten – je nach Panel und Hersteller – um die 300 Euro für einen WQHD-Monitor mit 144 Hz einplanen.

1. Lenovo G32qc-10 

Affiliate Link
-33%
Amazon | Lenovo G32qc-10 80 cm (31,5 Zoll, 2560x1440, WQHD, 144Hz)
Jetzt shoppen
267,00 €399,00 €
  • Auflösung: WQHD 2560 x 1440
  • Bildschirmtechnologie: VA-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 32 Zoll, 80 Zentimeter, Curved
  • Reaktionszeit: 1 Millisekunde im MPRT-Modus
  • Hardware-Schnittstellen: 1x HDMI, 1x DisplayPort
  • Höhenverstellbar: Ja
  • FreeSync

Mit 31,5 Zoll gehört der Lenovo G32qc-10 zu den größeren Monitoren in der Kategorie um die 350 Euro. Normalerweise rangieren hier Bildschirme mit 27 Zoll. Lenovo setzt auf ein VA-Panel, das gute Kontraste bietet, aber leider nicht so gute Farben wie ein IPS-Panel. An Hardware-Schnittstellen ist der Monitor etwas limitiert. Lediglich einen HDMI-, und einen DisplayPort-Anschluss spendiert der Hersteller ihm. Zocker sollten den Bildschirm über DisplayPort verbinden, wenn sie hohe Bildwiederholraten bei WQHD-Auflösung genießen wollen. 

2. 144-Hz-Monitor: Acer ED270UP

Affiliate Link
Amazon | Acer ED270UP Gaming Monitor 27 Zoll (69 cm Bildschirm) WQHD, 165Hz DP, 144Hz
Jetzt shoppen
287,03 €
  • Auflösung: WQHD 2560 x 1440
  • Bildschirmtechnologie: VA-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 27 Zoll, 69 Zentimeter, Curved
  • Reaktionszeit: 1 Millisekunde
  • Hardware-Schnittstellen: 2x HDMI, 1x DisplayPort
  • Höhenverstellbar: Nein
  • Adaptive Sync

Eine Nummer kleiner aber auch deutlich günstiger ist der Acer ED270UP. Dafür brilliert der Monitor gar mit einer Bildwiederholrate von bis 165 Hz. Um die auch wirklich auszukosten, braucht es eine starke Grafikkarte. Übrigens: Wer die noch nicht in seinem Computer verbaut hat, kann die Bildwiederholrate unter die erweiterten Anzeigeeinstellungen von Windows herunter stellen. Leider fehlt dem ED270UP die AMD-FreeSync-Technologie. Stattdessen setzt Acer auf Adaptive Sync und damit dem Vorläufer von FreeSync.

3. Acer VG270UP

Affiliate Link
-22%
Amazon | Acer VG270UP Gaming Monitor 27 Zoll (69 cm Bildschirm) WQHD, 144Hz
Jetzt shoppen
309,90 €399,00 €
  • Auflösung: WQHD 2560 x 1440
  • Bildschirmtechnologie: IPS-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 27 Zoll, 69 Zentimeter 
  • Reaktionszeit: 1 Millisekunde
  • Hardware-Schnittstellen: 2x HDMI, 1x DisplayPort
  • Höhenverstellbar: Nein
  • FreeSync

Gleicher Hersteller, anderes Panel – beim VG270UP setzt Acer auf die IPS-Technologie. Deren Vorteil gegenüber VA- und TN-Panel sind bessere Farben. Allerdings ist die Reaktionszeit bei IPS-Panelen etwas langsamer. Gegenüber anderen WQHD-Monitoren mit 144 Hz sortiert sich der VG270UP in einer etwas höheren Preiskategorie ein. Leider fehlt dem Monitor aber ein praktisches USB-Hub, um Maus oder Tastatur zu verbinden. Immerhin verfügt er über zwei HDMI-Buchsen. Zocker verbinden den Bildschirm trotzdem lieber über DisplayPort mit dem Computer, weil darüber die 144 Hz in Verbindung mit WQHD-Auflösung durchkommen.

4. AOC Gaming Q27G2U

Affiliate Link
Amazon | AOC Gaming Q27G2U - 27 Zoll QHD Monitor, 144 Hz
Jetzt shoppen
289,00 €289,00 €
  • Auflösung: WQHD 2560 x 1440
  • Bildschirmtechnologie: VA-Panel
  • Bildschirmdiagonale: 27 Zoll, 69 Zentimeter
  • Reaktionszeit: 1 Millisekunde
  • Hardware-Schnittstellen: USB-Hub, 2x HDMI, 1x DisplayPort
  • Höhenverstellbar: Ja
  • FreeSync

Premium-Hersteller AOC hat ebenfalls einen Gaming-Monitor mit WQHD-Auflösung und 144-Hz-Bildwiederholrate im Angebot. Der AOC Gaming Q27G2U brilliert durch ein USB-Hub und Höhenverstellbarkeit. Deshalb eignet sich der Monitor nicht nur exzellent zum Zocken, sondern ist auch ein formidabler Begleiter im Homeoffice. Dank zwei HDMI-Buchsen und einem DisplayPort-Anschluss finden sowohl Gaming-Computer als auch Arbeitslaptop genug Anschlussoptionen, um ein Bild an den Monitor weiterzugeben. 

5. HP X27i 2K

Affiliate Link
-18%
Amazon | HP X27i 2K Monitor Gaming Display (27 Zoll Display, QHD IPS, 144Hz, AMD FreeSync)
Jetzt shoppen
284,90 €349,00 €
  • Auflösung: WQHD 2560 x 1440
  • Bildschirmtechnologie: IPS-Panel
  • Bildschirmdiagonale:  27 Zoll, 69 Zentimeter
  • Reaktionszeit: 4 Millisekungen
  • Hardware-Schnittstellen: 1x HDMI, 1x DisplayPort
  • Höhenverstellbar: Ja
  • FreeSync

Den Abschluss der WQHD-Monitore mit 144 Hz markiert wieder ein HP-Modell und zwar in Form des HP X27i 2K. Er bietet leider nur einen HDMI- und einen DisplayPort-Anschluss. Dafür ist er höhenverstellbar. Preislich nimmt er sich mit dem AOC Q27G2U nicht viel. Allerdings verbaut HP ein IPS-Panel. Wem die wenigen Anschlussmöglichkeiten egal sind, hat also die Qual der Wahl: schöne Farben (IPS) oder gute Kontraste (VA). Im Vergleich zu seinen Konkurrenten ist der HP-Monitor mit einer Reaktionszeit von 4 Millisekunden etwas langsamer. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

axp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker