HOME
Der Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea eskaliert weiter

Auswirkungen für Apple, Sony und Co.

Seit dem Zweiten Weltkrieg zoffen sich Japan und Südkorea - nun eskaliert der Konflikt

Seit dem Zweiten Weltkrieg schwelt ein Konflikt zwischen Japan und Südkorea. Nun hat der Streit die nächste Eskalationsstufe erreicht - die Folgen könnten auch wir zu spüren bekommen.

Von Christoph Fröhlich
In "Mein Bester & Ich" spielen Kevin Hart (l.) und Bryan Cranston die Hauptrollen

Mein Bester & Ich

"Ziemlich beste Freunde" 2.0

Apple-Aktie auf Tiefkurs

Neue iPhones enttäuschen Experten

Unmenschliche Arbeitsbedingungen in China

Das Mädchen, das sich wegen Apple umbringen wollte

Hartes Marktforscher-Urteil

Windows 8 stürzt PC-Markt in die Krise

Microsoft präsentiert eigenes Tablet "Surface"

Ein Klaps gegen Apple

Erster Blick auf neues iPad

So gut wird Apples HD-Tablet

Von Christoph Fröhlich

Cloud-Computing

Die Wolke des Grauens

Vorwurf der Ausbeutung

Apple am Pranger

X51 kaum größer als eine Xbox

Schicker Gaming-PC Alienware X51 angekündigt

Verkaufsstopp in den USA

Dell gibt Android-Tablets auf

Cloud Computing

Willkommen in der Datenwolke

Dell-Tablet mit Windows 8

Dell und HP arbeiten an Kindle-Fire-Alternative

Pläne zu den MacBook-Air-Rivalen aufgetaucht

Ultrabooks von HP und Dell kommen bald

Android 3.2 nur für WiFi-Modell

Dell Streak 7 bekommt Honeycomb-Upgrade

Apples Tablet-Star

iPad 2 angeblich schon in der Produktion

Tablet-PC-Konkurrenz

Freie Bahn für das iPad

Auftakt der Ifa

Das Fernsehen wird tief, der Computer flach

Foxconn-Suizide

Arbeiten bis zum Selbstmord

Mobile World Congress

Microsoft startet sein Handy-Windows neu

"Android"-Handy

Dell entert Smartphone-Markt

Apple

Wer hat Angst vor Steve Jobs?

Soziale Netzwerke

Warum Twitter kein Geld verdient

Krise in der Computerindustrie

Zwangsurlaub bei Dell

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(