VG-Wort Pixel

Günstige Notebooks Laptop bis 300 Euro: Fünf günstige Notebooks im Vergleich

Eine Frau sitzt mit einem Laptop bis 300 Euro auf dem Schoß im Schneidersitz.
Da kommt Freude auf: Ein Laptop bis 300 Euro eignet sich für einfache Aufgaben wie Surfen oder Streamen.
© DeanDrobot / Getty Images
Ein Laptop bis 300 Euro genügt für die einfachsten Aufgaben wie Surfen, Büroarbeit und Streaming. Welche Modelle empfehlenswert sind, verrät der Vergleich. 

Es muss nicht immer das teuerste Notebook sein, erst recht, wenn am Computer überwiegend einfache Arbeit erledigt wird. Wenn Sie ein Notebook suchen, um im Internet zu surfen, mit Word oder Powerpoint zu arbeiten oder etwas zu streamen, kann ein Laptop bis 300 Euro schon ausreichen. Auch für Schüler:innen sind die günstigen Computer für unterwegs geeignet. Meist benötigen die zu erledigen Schul- oder Hausaufgaben nicht besonders viel Rechenleistung. Zocker, Grafiker und Informatiker macht ein günstiger Laptop aber eher nicht glücklich. Sie müssen tiefer in die Tasche greifen, weil ihre Arbeit meist viel Prozessor- und/oder Grafikleistung benötigt. 

Laptop bis 300 Euro: Technische Daten

Auch ein Laptop bis 300 Euro sollte gewisse Spezifikationen erfüllen. Im Idealfall verfügt er über eine 256 Gigabyte (GB) große Solid State Drive (SSD) und zumindest 8 GB Arbeitsspeicher. Schön wäre ein Vierkern-Prozessor. Die meisten Modelle bieten allerdings nur Zweikerner. Einen etwas leistungsfähigeren Laptop bis 300 Euro mit mehr als zwei Kernen finden Sie meist nur im Sale. Im Jahr 2022 sollte der Bildschirm außerdem eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (Full HD) bieten. Ein schärferes Display ist bis 300 Euro nicht zu ergattern. Sparpotenziale bieten sich beim Betriebssystem. Es gibt Modelle, die ohne Windows verkauft werden.

Das können Sie dann selbst mithilfe eines bootfähigen USB-Sticks installieren. Ist Ihnen das zu kompliziert, müssen Sie natürlich darauf achten, dass Windows 10 oder 11 vorinstalliert ist. Chromebooks können eine Alternative sein. Sie arbeiten mit dem Google-Betriebssystem Chrome OS. Allerdings bieten Chromebooks bis 300 Euro nicht die Möglichkeit, die Microsoft Office Suite zu installieren. Hier können Sie an Word & Co. nur im Browser arbeiten. Deshalb beschränkt sich dieser Vergleich auf Windows-Laptops. Wichtig sind außerdem auch Akkuleistung und Gewicht. Bei Laptops bis 300 Euro dürfen Käufer nicht mehr als circa sechs Stunden Laufzeit erwarten. Die meisten Modelle wiegen dabei zwischen 800 Gramm und 1,8 Kilogramm.

Bitte beachten Sie, dass die Preise Schwankungen unterliegen und sich auf die jeweiligen Händler am 22. August 2022 beziehen.

Lenovo V15-IGL (82C3002PGE)

Affiliate Link
Lenovo V15-IGL Iron Grey
Jetzt shoppen
249,00 €

Bildschirm:

1920 x 1080 – 15,6 Zoll

Prozessor:

 Intel Celeron N4020, 2x 1,10 GHz, Intel UHD-Grafik

Arbeitsspeicher:

8 GB

Speicher:

128 GB

Akku:

Bis zu 6 Std. laut Hersteller

Anschlüsse:

1 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, HDMI, Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, SD-Kartenleser

Gewicht:

1,85 kg

Für 249 Euro bieten Ebay-Händler den Lenovo V15-IGL (82C3002PGE) an. Der erfüllt mit kleinen Abstrichen die technischen Spezifikationen für einen Laptop bis 300 Euro. Beim Full-HD-Display mit 15,6 Zoll (39,6 Zentimeter) gibt es nichts zu beanstanden. Gleiches gilt für die 256 GB große Solid State Drive (SSD) und den 8 GB großen Arbeitsspeicher. Leider bietet der verbaute Intel-Celeron-N4020 nur zwei Rechenkerne. Damit sind wirklich nur einfachste Rechenaufgaben möglich, für Word, Outlook und im Internet surfen, reicht der Prozessor aber. USB-C bietet der Laptop leider nicht. Dafür eine HDMI-Buchse, um ihn mit einem externen Display zu verbinden. Sein Gewicht von 1,85 Kilogramm ist in Ordnung, die Akkuleistung mit bis zu sechs Stunden (laut Hersteller) auch.

Acer Extensa 15 (EX215-31-P91E)

Affiliate Link
Axer Extensa 15 (EX215-31-P91E), Notebook
Jetzt shoppen
297,00 €297,00 €

Bildschirm:

1920 x 1080 – 15,6 Zoll

Prozessor:

Intel Pentium N5030, 4x 1,10 GHz, Intel-UHD-Grafik

Arbeitsspeicher:

8 GB

Speicher:

256 GB

Akku:

Bis zu 9 Std. laut Hersteller

Anschlüsse:

1x RJ-45, 2x USB-A 2.0, 1x USB-A 3.2, HDMI, Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang

Gewicht:

1,9 kg

Ähnlicher Preis, anderer Prozessor: Im Acer Extensa 15 (EX215-31-P91E) arbeitet der Intel Pentium N5030. Im Vergleich zum Lenovo VG15-IGL hat der zwei Kerne mehr. Außerdem unterscheiden sich beide Modelle bei den Anschlussmöglichkeiten. Einen SD-Kartenleser lässt das Acer-Notebook vermissen. Leider bietet es auch nur einen anstatt zwei USB-3.0-Ports, dafür aber zwei USB-A-Buchsen. Immerhin hält der Akku des Extensa länger durch und das laut Hersteller mit neun Stunden gleich drei mehr als der Lenovo-Laptop. Mit einem Gewicht von 1,9 Kilogramm sind beide Laptops in etwa gleich schwer. Die 100 Gramm mehr beim Extensa dürften im Alltag nicht auffallen. Beide Laptops einen sich beim Speicher: Auch Acer spendiert seinem Modell 8 GB Arbeits- und 256 GB Systemspeicher. Das Display löst ebenfalls in Full HD auf und erstreckt sich auf 15,6 Zoll in der Diagonale.

Microsoft Surface Go 2 

Affiliate Link
-35%
Microsoft Surface Go 2, 10 Zoll 2-in-1 Tablet
Jetzt shoppen
405,00 €629,00 €

Bildschirm:

1920 x 1080 – 10,5 Zoll

Prozessor:

Intel Pentium Gold Prozessor 4425Y

Arbeitsspeicher:

8 GB

Speicher:

128 GB

Akku:

10 Std. laut Hersteller

Anschlüsse:

1x USB-C, 1x microSDXC, Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang

Gewicht:

540 g

Eher Tablet als Laptop ist das Microsoft Surface Go 2, das aktuell für 269 Euro im Angebot ist. Eine Tastatur ist separat erhältlich und würde den Rahmen der 300 Euro sprengen. Dafür bietet es als einziges Gerät im Vergleich ein Touchpad. Hier gilt es abzuwägen, ob das für den eigenen Gebrauch eher förder- oder hinderlich ist. Ansonsten bekommen Käufer ein handliches Tablet, dessen 10,5-Zoll-Display in der Diagonale 10,5 Zoll (26,67 Zentimeter) misst. Leider bietet das Surface Go 2 nur 128 GB internen Speicher. Beim Prozessor setzt Microsoft auf den Intel Pentium Gold 4425Y mit zwei Kernen. Auch hier gilt: Zocken ist nicht drin, surfen und Büroarbeiten schafft der Rechenkern aber zuverlässig. Ihm assistieren 8 GB Arbeitsspeicher. Herausragend ist der Akku. Laut Microsoft hält der 10 Stunden durch. Bei den Anschlüssen müssen Käufer aber Abstriche hinnehmen. Neben nur einer USB-C-Buchse verfügt das Surface Go 2 noch über einen microSDCX-Kartenleser, einen Kopfhörer- und Mikrofoneingang. 

Achtung: Dieser Artikel ist zurzeit ausverkauft. Otto bot das Surface Go 2 zuletzt für 269 Euro an. Mehr sollten Sie für das Tablet nicht bezahlen.

Lenovo IdeaPad 1 11IGL05

Bildschirm:

1366 x 768 – 11,6 Zoll

Prozessor:

Intel Celeron N4020 1,1 GHz

Arbeitsspeicher:

4 GB

Speicher:

128 GB

Akku:

Bis zu 8 Std. laut Hersteller

Anschlüsse:

2x USB-A 3.0, 1x HDMI, MicroSD-Kartenleser, Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang

Gewicht:

1,2 kg

Ein durchaus besonderes Modell in diesem Vergleich ist das Lenovo IdeaPad 1 11IGL05. Es handelt sich dabei um den leistungsschwächsten und günstigsten Laptop. In ihm arbeitet mit dem Intel Celeron N4020 ein Zweikernprozessor, dem nur 4 GB Arbeitsspeicher bei seiner Arbeit assistieren. Auf dem internen Speicher finden 128 GB Daten platz. Leider löst sein 11,6 Zoll (29,46 Zentimeter) große Display mit nur 1366 x 768 Pixel auf. Laut Hersteller hält der Akku aber bis zu acht Sunden durch. Bei den Anschlüssen dürfen Käufer nicht zu viel erwarten. Neben einen HDMI-Eingang gesellen sich zwei USB-A-Buchen und ein microSD-Kartenleser sowie ein Klinkenstecker, der sich für Kopfhörer oder Mikrofon nutzen lässt. 

Asus Vivobook Go 14 E410KA-EK037TS

Affiliate Link
Asus Vivobook Go 14 E410KA-EK037TS
Jetzt shoppen
329,90 €

Bildschirm:

1920 x 1080 – 14 Zoll

Prozessor:

Intel Celeron N4500

Arbeitsspeicher:

4 GB

Speicher:

128 GB

Akku:

Bis zu 12 Std. laut Hersteller

Anschlüsse:

1x USB-C, 1x USB-A 2.0, 1x USB-A 3.0, 1x HDMI, Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang 

Gewicht:

1,3 kg

Das letzte im Bunde der Laptops bis 300 Euro ist das Asus Vivobook Go 14 E410KA-EK037TS. Sein Display erstreckt sich in Full-HD-Auflösung über 14 Zoll und damit 35,56 Zentimeter. Der verbaute Intel-Celeron-N4500-Prozessor bietet zwei Kerne, deren Leistung ebenfalls nur für einfache Aufgaben ausreichen. Ihm stehen 4 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Wenn Sie zu der Gattung Nutzer gehören, die gern viele Tabs im Browser offen haben, könnte das zu wenig für Sie sein. Beim Systemspeicher knausert der Laptop ebenfalls. Nur 128 Gigabyte bietet der Laptop für Bilder, Videos und Dokumente. Laut Hersteller hält der Akku aber bis zu 12 Stunden durch. Allerdings ist der Wert für einen Laptop dieser Preisklasse unrealistisch. Vertrauen sollten Käufer darauf nicht. Ansonsten gesellt sich zu dem HDMI-Eingang eine USB-C-Buchse sowie zwei USB-A-Eingänge, die allerdings mit unterschiedlichen USB-Protokollen Arbeiten (1x 2.0, 1x 3.0).

Hinweis: Der Artikel wurde erstmals im August 2022 veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier. 

Mehr zum Thema

Newsticker