VG-Wort Pixel

Angebliche Beweise überprüft Faktencheck: Unterschreibt Joe Biden hier wirklich leere Seiten mit Stift ohne Tinte?

Sehen Sie im Video: Faktencheck – Unterschreibt Joe Biden hier leere Seiten mit Stift ohne Tinte?






Irritation und Verwirrung um Joe Biden.


In den sozialen Netzwerken verbreiten sich Vorwürfe, dass der US-Präsident beim Unterschreiben verschiedener Dekrete ein leeres Blatt unterzeichnen würde – und dass sein Stift dabei leer sei.


Fotos und Videos sollen das angeblich belegen. Doch was hat es mit den Behauptungen und den vermeintlichen Beweisen auf sich?


Bei der Behauptung, dass Biden ein leeres Blatt mit einem Stift ohne Tinte unterschreiben würde handelt es sich um eine Falschmeldung.


Kameraeinstellungen und die Lichtverhältnisse im Oval Office mögen vielleicht den Eindruck erwecken, doch, wenn man die Helligkeit des Videos reduziert, werden der Text und Bidens Unterschrift sichtbar.


Auch weitere Fotos zeigen deutlich die Schrift auf dem Papier.


Der technische Hintergrund: Kameraeinstellungen können dafür sorgen, dass Texte auf einem weißen Blatt Papier in einer Aufnahme zu verschwinden scheinen.


Um Biden beim Unterzeichnen gut zu belichten, musste der Kameramann seine Kamera offenbar so einstellen, dass die Schrift auf dem Dekret überstrahlt wird.


Mit solchen Entweder-oder-Entscheidungen sehen sich Filmschaffende außerhalb von kontrollierten Studiobedingungen immer wieder konfrontiert.


Umgekehrt können bei ungünstigen Lichtverhältnissen auch Details auf dunklem Untergrund in einer Aufnahme verloren gehen.


Der Wirbel um Bidens Unterschrift macht deutlich: Technische Limitierungen von Kameras können dafür sorgen, dass Details in dunklen und hellen Bereichen von Fotos und Videos verschluckt werden. Doch nur, weil ein Detail in einer Aufnahme nicht sichtbar ist, bedeutet es nicht, dass es nicht existiert.


Wie untersuchen wir in der Redaktion Videos auf Manipulation? Dabei ist ein Blick auf die Details wichtig. Die Einzelbilder eines Videos verraten oft, ob ein Video bearbeitet wurde. Wir schauen uns Bild für Bild genau an und vergrößern einzelne Ausschnitte. Indizien für einen Fake sind zum Beispiel: fehlende Bewegungsunschärfe, unnatürlicher Schattenwurf oder Schnittfehler. Beim stern gilt generell: Seriosität vor Schnelligkeit. Wir checken Fakten und Material immer gründlich gegen, bevor wir sie veröffentlichen. Dafür arbeiten wir mit dem redaktionsübergreifenden "Team Verifikation" zusammen mit RTL, NTV, RTL2, Radio NRW.
Mehr
Irritation und Verwirrung um Joe Biden. In den sozialen Netzwerken verbreiten sich Vorwürfe, dass der US-Präsident beim Unterschreiben verschiedener Dekrete ein leeres Blatt unterzeichnen würde – und dass sein Stift dabei leer sei. Wir machen den Faktencheck im Video.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker