VG-Wort Pixel

Unfall bei Geburt Kleiner Golden Retriever hat nur ein Ohr – und das mitten auf dem Kopf


"Einhorn" haben Pfleger im Tierkrankenhaus die kleine Rae genannt, denn: Sie hat nur ein Ohr – und das ausgerechnet mitten auf dem Kopf. Nun erobert sie im Sturm die Herzen der Netz-Community.

Es gibt jede Menge süße Welpen. Also wirklich viele. Die kleinen rosafarbenen Bäuche, die großen Augen, die Pfoten, die noch ein kleines bisschen zu groß für den Rest des Körpers sind – zucker! Und dann gibt es Welpen, bei denen uns aus welchen Gründen auch immer noch einmal besonders das Herz aufgeht – Rae zum Beispiel.

Das kleine Golden-Retriever-Mädchen hat nur ein Ohr und das sitzt zu allem Überfluss auch noch mittig auf ihrem Kopf, was ihr den Spitznamen "Einhorn" eingebracht hat. Die 12 Wochen alte Hündin kam mit einem Schreck auf die Welt: Bei ihrer Geburt riss eines ihrer Ohren ab. Sie wurde direkt operiert und erholte sich schnell, doch beim Wachstumsprozess wanderte das übriggebliebene Ohr auf ihren Kopf und steht dort nun wie ein kleines flauschiges Dreieck ab.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Rae "The Unicorn" wird zum Instagram-Star

Inzwischen wohnt Rae bei Brianna Aardema und ihrer Familie in Grand Rapids, im US-Bundesstaat Michigan. Aardema war Teil des Teams, das sich im Tierkrankenhaus um die kleine Hündin kümmerte. In einem Interview mit "Good Morning America" sagte sie: "In dem Moment, in dem ich sie gesehen habe, wusste ich, dass ich sie großziehen und für sie da sein wollte, auch wenn ich wusste, dass ihre Genesung kein einfacher Weg sein würde."

Bekannt wurde Rae durch ein TikTok-Video, das tausendfach im Internet geteilt wurde. Inzwischen hat der Welpe sogar einen eigenen Instagram-Account mit fast 40.000 Followern (Stand Freitagnachmittag). Dort teilt ihre Besitzerin süße Fotos und Videos der unverwüstlichen und fast kriminell süßen Hündin.

Kleiner Fun Fact: Rae ist das Wort "Ear", also Ohr, rückwärts geschrieben. Den Spitznamen "Einhorn" bekam der Welpe bereits im Krankenhaus von den Pflegerinnen und Pflegern verliehen.

Quellen: "Good Morning America", "goldenunicornrae" auf Instagram

jgs

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker