VG-Wort Pixel

Rezepte mit Speck Zu dicken Bohnen gehört Speck


Eigentlich passt fast nichts besser zusammen: Kernige dicke Bohnen vertragen Speck sehr gut als geschmackliches Gegengewicht.

In diesem deftigen Rezept dreht sich alles nur um das eine: Speck.

Rezept für dicke Bohnen mit Speck

Zubereitungszeit: 1 Std. 20 Min.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 große Zwiebeln
  • 1 große Möhre
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 1 getrocknetes Lorbeerblatt
  • 500 g Kasseler mit Knochen
  • 200 g geräucherter
  • Bauchspeck am Stück
  • 2 Mettenden
  • ½ Bund Bohnenkraut
  • 3 EL weiche Butter
  • 1 kg Dicke Bohnen (aus dem
  • Glas oder TK-Ware)
  • 30 g Weizenmehl (Type 405
  • oder 550)
  • 50 g Sahne
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die ZWIEBELN schälen und eine der beiden Zwiebeln vierteln. Die MÖHRE putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. 1,5 l Wasser, Möhre, Zwiebelviertel, PFEFFERKÖRNER, GEWÜRZNELKEN und das LORBEERBLATT in einen Topf geben und zusammen aufkochen lassen.

KASSELER und SPECK zugeben und zugedeckt etwa 45 Minuten köcheln lassen. Die METTENDEN 15–20 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Das BOHNENKRAUT mit Küchengarn zusammenbinden. Die zweite ZWIEBEL fein würfeln, 1 EL BUTTER in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Nach Ende der Garzeit des Kasselers etwa 1 l Brühe abnehmen, in den Topf mit der angeschwitzten Zwiebel geben und aufkochen lassen. BOHNEN abtropfen lassen, mit dem Bohnenkraut hinzufügen und zugedeckt etwa 20 Minuten kochen.

Das MEHL mit der restlichen BUTTER verkneten. Das Bohnenkraut aus der Brühe entfernen und die Mehlbutter hineinrühren. Nochmals unter Rühren 2–3 Minuten köcheln lassen. Dann die SAHNE einrühren und die Bohnen mit SALZ und PFEFFER abschmecken.

Kasseler, Speck und Mettenden in der restlichen Brühe nochmals erhitzen. Dann aus der Brühe heben und das Kasseler vom Knochen lösen. Das gesamte Fleisch in Scheiben schneiden, zusammen mit den Mettenden und den Bohnen servieren.

TIPP: Wer frische Bohnen verwenden möchte, muss von etwa

1,5 kg mit Schale ausgehen.

dsw

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker