HOME

Kiezküche Kreuzberg & Neukölln: Einfach Käse – klassische Quesadillas

Es geht eigentlich nichts über selbstgemachte Quesadillas. Der perfekte Snack für zwischendurch. Hier ein Rezept mit Tomaten-Salsa.

Quesadilla

Selbstgemachte Weizentortillas mit Käse und Salsa

Wer es richtig machen will, der sollte die Weizentortillas selber backen. Wer zu müde oder verkatert ist, nimmt einfach fertige Tortillas.

Rezept für Classic Quesadillas mit Salsa

Zutaten für 4 Personen:

Für den Quesadilla-Teig

  • 450 g Weizenmehl
  • 2 gestrichene TL Salz
  • 75 g Butter
  • 225 ml lauwarmes Wasser

Für ca. 20 Quesadillas

  • 20 fertige gebackene Tortillas
  • 300 g geriebener Käse (Cheddar, Gruyere, Emmentaler oder Käsemischung)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Chili

Für die Tomaten-Koriander-Salsa

  • 4 Tomaten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Koriander
  • 1 Limette
  • etwas Salz & Pfeffer
  • etwas Zucker

Zubereitung:

Kiezküche Kreuzberg & Neukölln. Von Kiezküche GmbH. Erhältlich über www.kiezkueche.com. 29,90 Euro.

Kiezküche Kreuzberg & Neukölln. Von Kiezküche GmbH. Erhältlich über www.kiezkueche.com. 29,90 Euro.

Quesadilla Teig

Das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel sieben. Dann die Butter zugeben und mit dem Mehl verreiben. Danach langsam das warme Wasser zugeben. 

Hinweis: Die benötigte Menge Wasser variiert je nach verwendetem Mehl. Anschließend den Teig so lange mit den Händen kneten, bis er nicht mehr klebt und daraus kleine Kugeln (etwa 25 Gramm) portionieren. Die Teigkugeln flachdrücken und mit einem Nudelholz sehr dünn ausrollen. Zum Schluss die Tortillas in einer vorgeheizten Pfanne auf jeder Seite ca. 30 Sekunden backen.

Eine Pfanne auf mittlerer Hitze vorheizen. Die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Chilis ebenfalls waschen, entkernen und in sehr feine Ringe schneiden. Danach einen Tortilla in die Pfanne geben und kurz anbraten. Dann den geriebenen Käse gelichmäßig darauf streuen, die Frühlingszwiebeln und etwas Chili (nach Belieben) dazugeben.

Einen zweiten Tortilla auf die Füllung legen und etwa 1 Minute weiter braten. Dann vorsichtig umdrehen und von der anderen Seite ebenfalls 1 Minute backen. Achtung: Die Pfanne darb dabei nicht zu heiß sein. Der Käse sollte jedoch geschmolzen sein und die Quesadillas knusprig werden.

Tomaten-Koriander-Salsa

Die Tomaten und den Koriander waschen, die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und alles fein zerkleinern. Dann die Limette halbieren und auspressen. Danach alles zusammen in eine Schüssel geben und mit etwas Limettensaft und den Gewürzen abschmecken.

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.