HOME
Anonyme Frau

Clans in Berlin

Malayka kommt aus einer arabischen Großfamilie – der Clan wird ihr zum Verhängnis

Ihr Familienname steht für Kriminalität und Gewalt, denn Malayka* ist Teil einer arabischen Großfamilie, eines Clans. NEON erzählt sie, wie sie immer wieder diskriminiert wird – obwohl sie mit dem Teil der Familie, der kriminell ist, nichts zu tun hat.

NEON Logo
Martin Hikel

TV-Tipp

Mein Haus, mein Kiez, mein Clan - Wem gehört Neukölln?

Kinder und Erwachsene baden und sonnen sich im Sommerbad Mariendorf. Bald unter Polizeischutz?

Massenstreit und Attacken

Schwimmen unter Polizeischutz? Freibäder gehen jetzt gegen die sich häufende Gewalt vor

NO2-Messstelle

Abweichung von EU-Vorschrift

Tüv-Gutachten: NO2-Messstellen in Deutschland stehen richtig

Lost Places in der Hauptstadt

Berlins heimliches Grusel-Kabinett - zu diesen vergessenen Orten verirrt sich kein Tourist

Von Till Bartels
Diese 46-Jährige (l.) und ihre 24 Jahre Tochter wurden nach dem Tod einer Schwangeren in Chicago festgenommen

Festnahmen in Chicago

Frauen sollen Schülerin ermordet und Baby aus dem Bauch geschnitten haben

Die Polizei durchsuchte Häuser in mehreren Berliner Bezirken

Kunstraub

Hausdurchsuchungen nach Goldnest-Diebstahl: Stecken Clans hinter dem Kunstraub?

Coda Dessert Bar

"Coda" in Berlin

In diesem Sterne-Restaurant werden nur Desserts serviert

Von Denise Snieguole Wachter
Günther Krabbenhöft und seine Freundin Britt Kanja betreten die Tanzfläche

Nüchtern bin ich schüchtern

Party machen ohne Alkohol – geht das überhaupt? Ein Selbstversuch in Berlin

JWD Logo
Polizei in Brandenburg, vermisste Rebecca

Verschwundene Schülerin

Zwei Monate vergebliche Suche: Polizei gibt im Fall Rebecca nicht auf

15-Jährige auf Schulweg verschwunden: Wo ist Rebecca Reusch? Polizei bittet um Hinweise

Verschwundene Schülerin

Seit einem Monat wird Rebecca vermisst - warum kommt die Polizei nicht weiter?

Der Rapper Bushido und seine Frau erzählen, wie sie sich befreiten
stern-Gespräch

Trennung von Arafat Abou-Chaker

Bushido: "Falls mir etwas passiert, ist für meine Familie gesorgt"

NEON-Beichte: "Ich bin seit zehn Jahren in meinen besten Freund verliebt"

Liebeskummer

NEON-Beichten: "Ich bin seit zehn Jahren in meinen besten Freund verliebt"

NEON Logo
"4 Blocks"

Dritte Staffel kommt!

"4 Blocks" geht weiter – aber es gibt auch eine schlechte Nachricht

NEON Logo
Deutschunterricht an der Grundschule Köllnische Heide in Berlin-Neukölln (2010).

Beitrag vom 28.11.2018

Nur noch vereinzelt deutsche Schüler: Berliner Schulleiterin schlägt Alarm

"Tatort: Ätzend": Robert Karow (Mark Waschke) entdeckt bei der noch nicht identifizierten Leiche einen Herzschrittmacher

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Nachrichten aus Deutschland: Unfall in Swisttal-Heimerzheim

Nachrichten aus Deutschland

Anhänger stürzt um – 20 Verletzte nach Junggesellenfahrt

Schüsse in Berlin-Neukölln

Brennpunkt Berlin

Schießereien wie im Kino - Konflikte zwischen kriminellen Clans

Thilo Sarrazin über seine Thesen zum Islam und sein neues Buch
stern-Gespräch

"Feindliche Übernahme"

Hassprediger oder Aufklärer? Thilo Sarrazin über seine umstrittenen Thesen zum Islam

Heiligenhafen: Ein Dauercamper in seiner Sommerresidenz an der Ostsee. Den Winter verbringt der Rentner lieber in Nordafrika

Oh wie schön ist Deutschland

Plötzlich lieben wir unsere deutsche Heimat wieder - aber warum nur?

Von Jan Rosenkranz
"Kontraste"-Reportage: Wie kriminelle Großfamilien ihre Geschäfte in Deutschland betreiben

"Kontraste"-Reportage

Wie kriminelle Großfamilien ihre Geschäfte in Deutschland betreiben

Von Tim Schulze
Dresden Erstaufnahme

Nachrichten aus Deutschland

50 Flüchtlinge in Erstaufnahme greifen Polizisten an und verletzen drei

Ein Blitz am Himmel über Bayern (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Blitzschlag tötet 22-jährigen Wanderer in Bayern

Eine Polizistin steht vor einer offenen Wohnungstür. Mit Gummihandschuhen an den Händen macht sie sich Notizen

Polizei im Einsatz

"Man erlebt in diesem Beruf viele schlimme Dinge ..."

Von Kerstin Herrnkind
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(