VG-Wort Pixel

So isst Deutschland Wie den Deutschen ihr Schnitzel am besten schmeckt


Schnitzel ist ein Klassiker schlechthin. Wie wir Deutschen das dünn geschnittene Fleischstück am liebsten mögen? Das verrät ein Blick in die chefkoch.de-Datenbank. 

Mein Vater pflegt immer zu sagen: "Es geht doch nichts über ein Schnitzel mit Kartoffelsalat." Und das ist sein absoluter Ernst. Ich kenne keinen Menschen, der lieber Schnitzel isst als er. Egal welches Restaurant er besucht, er bestellt Schnitzel. Wenn er könnte, würde er sogar beim Koreaner Schnitzel mit Kartoffelsalat bestellen. Wie sieht es aber beim Rest der Deutschen aus? Sind die auch so Schnitzel-verrückt? Und wie bereiten sie es am liebsten zu? Die Auswertung von 100 Schnitzel-Rezepten aus der chefkoch.de-Datenbank gibt Aufschluss darüber.

Schnitzel ist eigentlich nichts anderes als dünn geschnittenes Fleisch ohne Knochen. Oft wird das Fleisch mit einem Fleischklopfer platt geklopft, dadurch brechen die Muskelfaser auf und machen das Fleisch letztendlich zarter. Das wohl bekannteste Schnitzel ist das Wiener Schnitzel, ein paniertes Kalbsschnitzel. Aber auch andere Schnitzel-Gerichte sind vom Kalb oder Rind: Schnitzel Cordon bleu, mit Schinken und Käse gefülltes, paniertes Kalbsschnitzel; Piccata, Kalbsschnitzel mit Zitrone und Petersilie oder Saltimbocca alla romana, ein Kalbsschnitzel mit luftgetrocknetem Schinken und Salbeiblatt belegt.

Die Deutschen lieben Schweineschnitzel

63 Prozent der Deutschen verwenden für ihr Schnitzel Schweinefleisch und das am liebsten nach Wiener Art, also genauso zubereitet wie das Wiener Schnitzel, paniert. Der Rest verwendet Kalb-, Hähnchen- oder Putenfleisch und überbackt, brät, füllt, rollt oder schichtet das sogenannte Schnitzel in Form eines Auflaufs. Klassisch wird das Schnitzel vorab mit Salz und Pfeffer gewürzt. Jeder vierte verfeinert das Fleisch außerdem mit Paprikapulver. Wenn das Schnitzel paniert wird, dann meist mit Mehl, Eiern und Paniermehl. Außergewöhnliche Zutaten in der Panade sind Parmesan, Safran und Paprikapulver.

Es gibt aber auch innovative, besondere Schnitzel-Rezepte in der Datenbank, wie diese sechs Rezepturen beweisen. Von diesen würde vielleicht sogar mal mein Vater eine Variante bestellen. Schnitzel bleibt schließlich Schnitzel. 

Sechs besondere Schnitzel-Rezepte

Kartoffelsalat

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker