Daten aus Israel und Großbritannien Mit Biontech geimpft und doch nicht sicher vor Delta geschützt?

Corona-Impfung
Corona-Impfung
© Getty Images
Virusvarianten breiten sich aus, obwohl ein Großteil der Menschen schon geimpft ist. Besonders die Delta-Variante schlägt immer öfter zu. Nun zeigen Daten, dass der Biontech-Impfstoff womöglich einen geringeren Schutz bereit hält. Was bedeutet das für uns?
Fank Ochmann

Geimpft und doch nicht geschützt? Großbritannien hatte zuerst erfahren, wie eine neue Virusvariante sich auch dann recht zügig ausbreiten kann, wenn ein großer Teil der Menschen schon geimpft wurde. Im Mai begann die Zahl der Corona-Ansteckungen auf den britischen Inseln merklich zu steigen. In den ersten Junitagen durchbrach die britische Inzidenzkurve dann die zu der Zeit noch weiter fallenden Kurven beispielsweise der USA und auch Deutschlands, zwei Länder mit ebenfalls relativ hoher Impfquote.

Mehr zum Thema

Newsticker