Erziehung Wir Handy-Eltern: Wenn alle nur noch aufs Smartphone achten – und nicht auf die Kinder

Eine Mutter mit Kind und Smartphone
© Getty Images/iStockphoto
Typisches Bild: Die Kinder buddeln im Sandkasten, die Mamas und Papas sitzen auf den Bänken und tippen auf ihren Handys. Wer das Beste für seine Kinder will, sollte sich weniger um die Bildschirm-Zeit der Kleinen sorgen – sondern um die eigene. Darauf sollten Eltern achten.
Von Peter Praschl

Nichts ist so langweilig wie ein kleines Kind. Eine Zeit lang macht man Witze darüber, dass man zu jemandem geworden ist, der 28 Mal hintereinander demonstriert, in welche Aussparung eines pädagogisch wertvollen Holzspielzeugs das blaue Dreieck passt. Aber in Wahrheit ist man verzweifelt. Weil man keine Ahnung hat, wo der Mensch geblieben ist, der man einmal war. Und wie man das ein paar Jahre lang aushalten soll, ohne durchzudrehen.


Mehr zum Thema



Newsticker