HOME

Tod in Oman: Drogen, Alkohol und Autounfälle - diese Stars starben so früh wie Avicii

Amy Winehouse, Heath Leadger, Marilyn Monroe Avicii reiht sich mit seinem frühen Tod ein in die lange Liste von Stars, die viel zu früh gestorben sind. Ein Überblick.

Zum Tod des Weltstars: Felix Jaehn: Ohne Avicii wäre ich nicht, wo ich heute bin

Manche Berühmtheiten wie jetzt Avicii mit nur 28 Jahren sterben früh, manche werden zur Legende. Oft sind Drogen, Tabletten oder Unfälle die Todesursache, in Aviciis Fall ist der Hintergrund unbekannt. Zu den Musikstars, deren Leben jäh endete, gehört der "Club 27" - eine Reihe von Rock- und Bluesmusikern, die mit 27 Jahren starben. Einige junge gestorbene Musik- und Filmstars:

SID VICIOUS, 22: Der Bassist der "Sex Pistols", eine der schillerndsten Gestalten des Punk-Rocks, setzt seinem Leben 1979 in New York mit einer Überdosis Heroin ein Ende.

AMY WINEHOUSE, 27: Die britische Sängerin ("Back To Black") stirbt 2011 an einer Alkoholvergiftung in London.

Amy Winehouse

Amy Winehouse starb an ihrer Alkoholsucht

DPA

JIM MORRISON, 27: Der Sänger und Songschreiber der Band The Doors stirbt 1971. Die Todesursache wird nie ganz geklärt, der exzessive Drogenkonsum dürfte aber der Hauptgrund gewesen sein.

JIMI HENDRIX, 27: Der Gitarrist und Sänger erstickt 1970 nach einer Überdosis Alkohol und Schlaftabletten an Erbrochenem.

JANIS JOPLIN, 27: Die Leadsängerin und Songschreiberin mehrerer Rock- und Blues-Bands stirbt 1970 nach einer Überdosis Drogen.

BRIAN JONES, 27: Das Gründungsmitglied der Rolling Stones ertrinkt 1969 unter Drogeneinfluss in einem Swimmingpool.

MARILYN MONROE, 36: Der größte Filmstar seiner Zeit ("Manche mögen's heiß") stirbt 1962 vermutlich an einer Überdosis Schlaftabletten.

RIVER PHOENIX, 23: Nach einer Überdosis Drogen stirbt der US-Schauspieler ("My Own Private Idaho") 1993 in Hollywood.

KURT COBAIN, 27: Der Sänger und Gitarrist der Band Nirvana tötet sich 1994 unter Heroineinfluss selbst mit einer Schrotflinte.

Kurt Cobain

Kurt Coabin mit den Bandkollegen Dave Grohl (l.) und Kris Novoselic (m.)

Picture Alliance

HEATH LEDGER, 28: Der australische Hollywood-Star ("Brokeback Mountain") stirbt 2008 an einer Medikamentenüberdosis. Für "The Dark Knight" bekommt Ledger posthum einen Oscar.

Heath Ledger

Heath Leadger starb an einem Medikamenten-Cocktail

AFP


PAUL WALKER, 40: Der US-Schauspieler ("The Fast and the Furious") kommt 2013 bei einem Autounfall ums Leben - als Beifahrer in einem Sportwagen, der deutlich zu schnell unterwegs war.


tis / DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(