HOME

TV-Tipps: TV-Tipps am Freitag

In "Auf einmal war es Liebe" (Das Erste) will ein Spielzeugverkäufer seine Jugendliebe mit einer Notlüge zurückgewinnen. RTL zeigt Mario Barths Live-Programm "Männer sind faul, sagen die Frauen". Und in "Ich bin Nummer Vier" (ProSieben) bangt ein Alien um sein Dasein auf der Erde.

"Auf einmal war es Liebe": Es funkt wieder zwischen Jakob (Kostja Ullmann) und Lotte (Kim Riedle)

"Auf einmal war es Liebe": Es funkt wieder zwischen Jakob (Kostja Ullmann) und Lotte (Kim Riedle)

20:15 Uhr, Das Erste, Auf einmal war es Liebe, Komödie

Jakob (Kostja Ullmann) hängt hoffnungslos seiner Jugendliebe Marie (Julia Hartmann) nach, die ihn vor sieben Jahren verlassen hat. Als sie unverhofft vor seiner Tür steht, ist bei ihm alles genauso wie früher. Auch bei Marie kribbelt es wieder, denn sie sieht ihren "Ex" nun mit neuen Augen. Das liegt jedoch nicht an Jakob, der immer noch seinen alten Job als Spielwarenverkäufer hat und in seiner kleinen Bude haust, sondern an einem Missverständnis. Marie hält ihn nämlich für einen erfolgreichen Fotografen, der ein stilvoll eingerichtetes Loft bewohnt.

20:15 Uhr, RTL, Mario Barth live! Männer sind faul, sagen die Frauen, Comedy

800.000 Fans haben Mario Barth auf seiner letzten Tour erlebt. Seit März 2018 begeistert der King of Comedy mit seinem brandneuen Bühnenprogramm "Männer sind faul, sagen die Frauen" wieder die Republik. Und auch diesmal weiß der größte Paartherapeut der Galaxis Erstaunliches und Absurdes aus dem Beziehungsalltag von Frauen und Männern zu berichten.

20:15 Uhr, ProSieben, Maze Runner - Die Auserwählten in der Brandwüste, Sci-Fi-Abenteuer

Thomas (Dylan O'Brien) und seine Freunde konnten aus dem Labyrinth entfliehen. Sie werden zu einer mysteriösen Einrichtung namens WCKD gebracht, in der sie angeblich in Sicherheit sind. Doch Thomas ist skeptisch. Er erfährt von einer Widerstandsorganisation, die sich in der Brandwüste niedergelassen hat. Mit seinen Freunden flüchtet er aus dem Komplex und begibt sich auf die Suche. Gemeinsam mit den Widerstandskämpfern will er sich an WCKD rächen.

20:15 Uhr, RTLzwei, Die Mumie, Abenteuerkomödie

Ägypten 1923: Evelyn Carnahan (Rachel Weisz) begibt sich auf die Suche nach Hamunaptra, der "Stadt der Toten". Um die sagenumwobene Stadt zu finden, braucht sie Rick O'Connell (Brendan Fraser), der als Einziger den genauen Standort kennt. Doch Rick befindet sich gerade als Todeskandidat im Gefängnis. Daher müssen Evelyn und ihr Bruder Jonathan (John Hannah) auch den Gefängnisaufseher Gad Hassan (Omid Djalili) mit auf die Reise nehmen.

22:55 Uhr, ProSieben, Ich bin Nummer Vier, Sci-Fi-Abenteuer

John Smith (Alex Pettyfer) sieht wie ein ganz normaler Teenager aus. Allerdings ist er ein Alien vom Planeten Lori, das sich als Kind zusammen mit acht anderen Kids vor den bösartigen Mogadori auf die Erde rettete. Dort lebt John mit seinem Wächter Henri (Timothy Olyphant), der darauf achtet, dass der Hitzkopf seine Superkräfte unter Kontrolle hält und nicht von den Mogadori gefunden wird - die wollen nämlich auch die verbliebenen neun Lorianer töten und haben John bereits im Visier.

SpotOnNews