Ein Model für Dieter Bohlen Lena Gercke wird Jurorin beim "Supertalent"


Sie ist ein Model und sie sieht gut aus. Auch ihr Moderationstalent hat Lena Gercke bereits bei ProSieben bewiesen. RTL holt sie für "Das Supertalent" in die Jury. Als einzige Frau neben drei Männern.

Alles neu macht RTL. Der Kölner Privatsender setzt in seinem Programm noch mehr auf Show. Unter anderem wird auch "Das Supertalent" runderneuert. Erst vor ein paar Wochen gab RTL bekannt, dass Dieter Bohlen in der Castingshow Unterstützung von Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer erhält. Da die Jury erstmals aus vier Mitgliedern besteht, war das Show-Quartett bislang noch unvollendet. Zur siebten Staffel sitzt Lena Gercke mit auf dem Jury-Podest.

Vor sieben Jahren wurde Gercke zu "Germany's Next Topmodel" auf ProSieben gekrönt. Seitdem geht es für die 25-jährige Marburgerin steil nach oben. Sie arbeitet als Model und moderierte bereits vier Staffeln von "Austria's Next Topmodel". Mittlerweile führt sie die Zuschauer auf ProSieben für das Starmagazin "red!" durchs Programm und ist mit dem deutschen Fußballnationalspieler Sami Khedira liiert. Der neue Job in der "Supertalent"-Jury verspricht mindestens, ein bisschen mehr öffentliches Interesse zu wecken.

Neben der neu geformten Jury gibt es noch eine weitere Veränderung. Der Sieger darf sich über 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas freuen. Darüber entscheiden bei den Aufzeichnungen der Show im August in Bremen und Wiesbaden ein Poptitan, eine Style-Ikone, ein Modedesigner und ein Model. Neben all den Neuerungen gibt es aber auch eine Konstante: Moderiert wird die Show weiterhin von Daniel Hartwich.

Jannik Tille

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker