VG-Wort Pixel

G7-Gipfel in Cornwall "Sollt ihr so aussehen, als hättet ihr Spaß?": Queen Elizabeth II. amüsiert die Staatschefs

Queen Elizabeth II. und die Staatschefs beim G7-Gipfel in Cornwall
Queen Elizabeth II. und die Staatschefs beim G7-Gipfel in Cornwall
© Jack Hill / Getty Images
Die britische Königin hat die Staats- und Regierungschefs des G7-Gipfels zum Abendessen getroffen. Beim gemeinsamen Fototermin platzte der 95-Jährigen ein frecher Spruch heraus.

Mit einem flapsigen Spruch hat Queen Elizabeth II. beim G7-Gipfel in Cornwall für Lacher gesorgt. Die britische Monarchin posierte gemeinsam mit den Staatschefs für ein Foto, als ihr folgender Satz herausrutschte: "Sollt ihr so aussehen, als würdet ihr Spaß haben?", fragte die 95-Jährige in Richtung des britischen Premiers Boris Johnson. Der bejahte, während die anderen Anwesenden in schallendes Gelächter ausbrachen. Für den Fototermin hatten sich unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und US-Präsident Joe Biden versammelt. 

Am Freitagabend kamen die Staats- und Regierungschefs mit Queen Elizabeth II., ihrem Sohn Prinz Charles und seiner Gattin Herzogin Camilla zu einem Empfang im Ökopark Eden Project zusammen, einem botanischen Garten gut 50 Kilometer vom Gipfelhotel in Carbis Bay entfernt. Auch Prinz William und seine Frau Herzogin Kate nahmen an dem Termin teil.

Prinz Charles würdigte bei dem Treffen den Einsatz der G7 für den Klimaschutz. Der Kampf gegen die Corona-Krise zeige, wie erfolgreich die Welt sei, wenn sie gemeinsam handele. Eine solche Zusammenarbeit sei auch gegen die Klimakrise nötig, sagte Charles, der sich seit Jahrzehnten für den Umweltschutz einsetzt.

Queen Elizabeth II. schneidet Torte mit einem Schwert

Beim gemeinsamen Dinner standen deshalb auch heimische Spezialitäten auf der Speisekarte. Chefköchin Emily Scott servierte Steinbutt mit neuen Kartoffeln sowie Knoblauch-Pesto und Gemüse aus regionalem Anbau. Zudem wurden den Gästen verschiedene Käsesorten aus der Region angeboten. Als Dessert stand eine Pavlova-Sahnetorte mit Erdbeeren auf dem Menü. Bei deren Präsentation sorgte Queen Elizabeth II. erneut für Aufsehen: Sie zerteilte das Backwerk mit einem Schwert. Ein Messer hatte die Monarchin zuvor abgelehnt. Sie bevorzuge "etwas Ungewöhnliches", sagte die 95-Jährige.

G7-Gipfel in Cornwall: Die Queen schneidet die Torte mit einem Schwert
G7-Gipfel in Cornwall: Die Queen schneidet die Torte mit einem Schwert
© Oli Scarff / DPA

Nach dem G7-Treffen stehen für die Queen gleich weitere Termine auf dem Programm. Am Samstag findet die offizielle Militärparade anlässlich ihres Geburtstages statt. Coronabedingt allerdings nur im kleinem Rahmen. Sonntag empfängt die Monarchin Joe Biden und seine Frau Jill auf Schloss Windsor zum Tee. Für die 95-Jährige ist es bereits der 13. US-Präsident, den sie kennenlernt.

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker