HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000070206 Gast

ab wie vielen jahren kann ein hund ausgebildet werden?

Antworten (16)
wokk
Die Ausbildung eines Hundes fängt mit seiner Geburt an.
Wird dann im Laufe seines Lebens spezialisiert!
Musca
Es fängt bei dem Erwerb eines Hundes an. Welpen sollten nicht vor der 10-12-Woche getrennt werden, die mütterliche Ausbildung /Prägungsphase ist durch nichts zu ersetzen.
Sobald der Welpe sich in Menschenhand befindet, beginnt die Weiterbildung. Die Prägung auf den Mensch, Grundgehorsam, Stubenreinheit, das alles möglichst spielerisch, mit Freude für den Hund.
Für welche Aufgaben soll der Hund ausgebildet werden ?
Ein Labrador als Wach-und Schutzhund wäre kontraproduktiv, ein Terrier als Babysitter ebenso.
Ganz nebenbei, irgendwann in der Pubertät vergessen sie alles gelerntes, sind aufmüpfig und anstrengend.
Cordelier
Ich versuch gerade meine vier Agas als Schutzvögel auszubilden. Aber die Ergebnisse sind noch nicht so positiv.
Dorfdepp
Bilde sie doch als Schulzvögel aus. Dann können sie dir die Haare vom Kopf fressen und überall hinkoten.
Cordelier
Die Haare vom Kopf fressen machen die eh schon. Glaubst gar nicht was in son 50 gramm Vogel an Körnern, Hirse und Kräcker reingeht, und das 4 x.
Rentier_BV
Hallo Opal
Du bist offenbar nicht richtig informiert- Agas sind hervorragende Schutzvögel, vorausgesetzt, ihre Zahl überschreitet 100 deutlich.
Dorfdepp
Aber als Schulzvögel wollen sie von dir das Zehnfache, um es sozial gerecht zu verteilen. Wo du dann bleibst, ist denen egal.
Cordelier
Da es sich um afrikanisch beheimatete Vögel handelt ist eine Schulzvogel Ausbildung ausgeschlossen.
Dorfdepp
Kann ich verstehen. Die sind schwarz, nicht rot.
Ingalena
so früh wie möglich :D
moonlady123456
Dorfdepp und Opal,
euch beiden fehlt es am notwendigen Ernst, der hier vehement eingefordert wird!
Dorfdepp, du willst nur lästern.
Opal will mal wieder seine Vögel in den Mittelpunkt rücken. Er versucht gerade, eine Existnzberechtigung für die Schreihälse zu finden. Das klappt eh` nicht, Opal, laß man stecken!
Dorfdepp, trete bei einer Partei ein und mach al lieber dort weiter, HIER sind nur Beratungsresistente. Ich gehöre dann gerne dazu.
Dorfdepp
Nein, moonlady, ich will nicht lästern, nur meine Meinung kundtun. Dazu brauche ich in keine Partei einzutreten. Um sich in einer Partei politisch durchzusetzen, braucht man ein gewisses Talent, das nicht jeder hat. Ich habe es nicht.
Dorfdepp
Und Opal hat einen sehr tiefgründigen Humor, den ich sehr schätze. Warum nicht ein paar Slapsticks austauchen? Wir übertreiben das ja nicht.
Hanhiii
ab dem Zeitpunkt 0!
Rentier_BV
Hanhiii
Ab dem Zeitpunkt o?

Was will uns der Autor dieses sicher nicht unwichtigen Beitrags sagen?
Will er uns darauf aufmerksam machen, dass es eine getarnte Null zwischen die Buchstaben geheimnisvoll eingestreut, gibt.
Oder ist es der Zeitpunkt, an dem der Erfinder der Buchstabensuppe ein "o" übrig hatte und dieses in die weite Welt entsandt hat um zu verkünden, sehet, ich bin bald fertig.
Es kann natürlich auch neben dem springenden Punkt, dem hüpfenden Komma, auch der rollende Furz sein.
Fragen über Fragen.