HOME
Die Rettungsaktion für den Zweijährigen in Indien

Unglück in Indien

Zweijähriger steckt fünf Tage in Bohrloch fest und kann nur noch tot geborgen werden

Vor fünf Tagen stürzte der zweijährige Sujith in Indien in einen Brunnenschacht. Eine groß angelegte Rettungsaktion begann. Für den Jungen kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Zwei Männer stehen an einem Wasserloch, um Trinkwasser abzufüllen.

Sechstgrößte Stadt Indiens

Kampf um den letzten Tropfen – Chennai geht das Wasser aus

Von Miriam Khan
Ein Lkw vom Hersteller Coca-Cola in Indien unterwegs

Trinkwasserstreit

America Last: Warum die Inder Coca-Cola und Pepsi boykottieren

Von Daniel Bakir

Eindringling im Haus

Hunde retten ihre Familie vor Giftschlange

Meteorit in Indien niedergegangen

Erste Mal in der Geschichte

Mann in Indien offenbar von Meteorit erschlagen

Umweltverschmutzung Inderin rappt gegen Unilever

Indische Rapperin gegen Großkonzern

"Unilever, räumt euren Müll weg!"

900 Tiere angeschwemmt

Indischer Strand wird zum Friedhof für Meeresschildkröten

Indiens Bundesstaat Kerala

Entschleunigung an der Südspitze

Süd-Indien

Neun Tote bei Zusammenstoß zweier Züge

Biologie

Unterwegs mit dem Fressfeind

Sexuelle Ausbeutung in Indien

Vom Tempel ins Bordell

Indien

Tödlicher Kampf um heilige Brücke

Zwei Jahre Tsunami-Katastrophe

"Wir sahen keine Toten"

Indien

Wo die Götter wohnen

Indien

Reisetipps

World Press Photo Award

Das Pressefoto des Jahres

Flutkatastrophe

Indiens "Unberührbare" sind doppelt bestraft

Flutkatastrophe

Mehr als 8.600 Tote in Südostasien

Koose Muniswamy Veerappan

Indiens Robin Hood erschossen

Indien

Zahl der Opfer des Schulbrands auf 90 gestiegen

Chronik

Spektakulärste Fälle der letzten 20 Jahre