HOME
Handfehlbildungen bei Neugeborenen in NRW

Gelsenkirchener Krankenhaus

Handfehlbildungen bei Babys stellen Mediziner vor ein Rätsel

Drei Säuglinge kommen innerhalb von zwölf Wochen in einem Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen mit einer Fehlbildung an der Hand zur Welt. Ob das Zufall ist oder alle Fälle eine gemeinsame Ursache haben, ist derzeit unklar.

Duogynon: Betroffene fordern Aufklärung

Umstrittenes Hormonpräparat

Eilbrief an Merkel - 38 Bundestagsabgeordnete fordern Aufklärung des Falls "Duogynon"

Eine Hebamme hört die Herztöne eines Babys ab. Das Hormonpräparat Duogynon wurde seit den 60er Jahren hierzulande als Schwangerschaftstest eingesetzt und erst 1981 vom Markt genommen.

Neue Studie

Hormonpräparat Duogynon - Neue Hinweise auf Fehlbildungen bei Kindern

Biene mit deformierten Flügeln
Interview

Krankheiten, Pestizide, Parasiten

Imker über Bienensterben: "Der Anblick erinnert mich an Contergan-Kinder"

Von Ilona Kriesl
Thalidomid - der Wirkstoff von Contergan - kann in der frühen Schwangerschaft zu schweren Missbildungen am Fötus führen

Babys mit Missbildungen

Wie der Contergan-Skandal in Brasilien weitergeht

Von Kim Schwarz

Grünenthal entschuldigt sich

Ein halbes Jahrhundert nach Contergan: "Entschuldigung"

50 Jahre nach Arzneimittelskandal

Hersteller entschuldigt sich erstmals bei Contergan-Opfern

Ein Abgang ohne Bitterkeit

Thomas Quasthoff beendet Gesangskarriere

"Marco W. - 247 Tage im türkischen Gefängnis" im TV

Verfilmung brav, Ferres unvermeidlich

Kein Anspruch auf Entschädigung

Contergangeschädigte sind keine Gewaltopfer

Keine Entschädigung für Contergan-Opfer

"Missbildungen nicht vorhersehbar gewesen"

Deutscher Fernsehpreis

"Weiß jemand, wie es jetzt weitergeht?"

Contergan-Opfer

Hungerstreik für höhere Entschädigung

Interview mit Niko von Glasow

"Es hätte eine Freakshow werden können"

"NoBody's perfect"

Die Witze des rosa Pinguins

Interview mit August Zirner

"Eigentlich bin ich ein Komiker"

Von Sophie Albers Ben Chamo

Überblick

Was sich zum 1. Juli alles ändert

Novartis

Warum verlangen Sie für eine einzige Spritze 1500 Euro?

Bundesrat

Mehr Rente, mehr Sold, mehr Geld

Goldene Kamera

"Isch liebe eusch!"

Die Medienkolumne

Die ARD zeigt, wofür sie gut ist

Contergan-Opfer

"Ich lebe verdammt gerne"

Contergan-Opfer

"Man wollte etwas reparieren, was nicht zu reparieren war"

Contergan-Opfer

"Ich kann meine Eltern sogar irgendwie verstehen"