HOME
Duogynon: Betroffene fordern Aufklärung

Umstrittenes Hormonpräparat

Eilbrief an Merkel - 38 Bundestagsabgeordnete fordern Aufklärung des Falls "Duogynon"

Die Geschädigten des Duogynon-Skandals in Deutschland kämpfen weiter um Gerechtigkeit. Nun schalten sich auch Abgeordnete des Bundestags ein - mit einem Eilbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Eine Hebamme hört die Herztöne eines Babys ab. Das Hormonpräparat Duogynon wurde seit den 60er Jahren hierzulande als Schwangerschaftstest eingesetzt und erst 1981 vom Markt genommen.

Neue Studie

Hormonpräparat Duogynon - Neue Hinweise auf Fehlbildungen bei Kindern

Biene mit deformierten Flügeln
Interview

Krankheiten, Pestizide, Parasiten

Imker über Bienensterben: "Der Anblick erinnert mich an Contergan-Kinder"

Von Ilona Kriesl
Thalidomid - der Wirkstoff von Contergan - kann in der frühen Schwangerschaft zu schweren Missbildungen am Fötus führen

Babys mit Missbildungen

Wie der Contergan-Skandal in Brasilien weitergeht

Von Kim Schwarz

Grünenthal entschuldigt sich

Ein halbes Jahrhundert nach Contergan: "Entschuldigung"

50 Jahre nach Arzneimittelskandal

Hersteller entschuldigt sich erstmals bei Contergan-Opfern

Ein Abgang ohne Bitterkeit

Thomas Quasthoff beendet Gesangskarriere

"Marco W. - 247 Tage im türkischen Gefängnis" im TV

Verfilmung brav, Ferres unvermeidlich

Kein Anspruch auf Entschädigung

Contergangeschädigte sind keine Gewaltopfer

Keine Entschädigung für Contergan-Opfer

"Missbildungen nicht vorhersehbar gewesen"

Deutscher Fernsehpreis

"Weiß jemand, wie es jetzt weitergeht?"

Contergan-Opfer

Hungerstreik für höhere Entschädigung

Interview mit Niko von Glasow

"Es hätte eine Freakshow werden können"

"NoBody's perfect"

Die Witze des rosa Pinguins

Interview mit August Zirner

"Eigentlich bin ich ein Komiker"

Von Sophie Albers Ben Chamo

Überblick

Was sich zum 1. Juli alles ändert

Novartis

Warum verlangen Sie für eine einzige Spritze 1500 Euro?

Bundesrat

Mehr Rente, mehr Sold, mehr Geld

Goldene Kamera

"Isch liebe eusch!"

Die Medienkolumne

Die ARD zeigt, wofür sie gut ist

Contergan-Opfer

"Ich lebe verdammt gerne"

Contergan-Opfer

"Man wollte etwas reparieren, was nicht zu reparieren war"

Contergan-Opfer

"Ich kann meine Eltern sogar irgendwie verstehen"

Contergan-Opfer

"Die ruhige Hand habe ich von meinem Vater"

Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg