VG-Wort Pixel

Corona-Pandemie in den USA "Will niemandem Angst einjagen, aber ...": Biden warnt vor weiteren 250.000 Corona-Toten

Sehen Sie im Video: Joe Biden warnt vor hunderttausenden Corona-Toten in den USA im Winter.




Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat die Amerikaner vor dramatisch steigenden Todeszahlen in der Corona-Pandemie gewarnt und eindringlich zu Schutzmaßnahmen aufgerufen. Bei einer Online-Veranstaltung mit Mitarbeitern und Besitzern kleiner Unternehmen sagte er: "Ich will niemandem Angst einjagen, aber verstehen Sie die Fakten: Wir werden zwischen jetzt und Januar wahrscheinlich weitere 250.000 Menschen verlieren." Die Menschen passten nicht auf, sagte Biden weiter. Die Ausbreitung des Virus müsse eingedämmt werden. Biden machte keine Angaben dazu, worauf er seine Schätzung begründet.
Mehr
Die US-Gesundheitsbehörde CDC rät wegen der Pandemie dringend von Reisen und Familienbesuchen rund um Weihnachten ab. US-Präsident Trump kümmert das nicht. Deswegen erwartet sein gewählter Nachfolger Schlimmes für die kommenden Monate.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker