Trumpismus Die Republikaner in Angst – vor einer Zukunft mit Trump. Und einer ohne ihn

Trumpismus: Die Republikaner in Angst – vor einer Zukunft mit Trump. Und einer ohne ihn
© Mandel Ngan / AFP
Die US-Republikaner folgen derzeit bedingungslos Ex-Präsident Donald Trump. Er gilt als Erfolgsgarant. Doch ob das im heute bunten Amerika noch funktioniert, ist unklar. Was bleibt, ist eine Partei in Angst. Haben die Republikaner noch eine Chance?

Die Republikaner haben Angst. Vielleicht ist das so etwas wie der Subtext der vergangenen Tage, der unausgesprochen im Raum steht. Im Kapitol zum Beispiel, wo sich die Partei gerade ihrer Nummer Drei entledigt hat, der Abgeordneten Liz Cheney. Sie war zu moderat geworden.


Mehr zum Thema



Newsticker