VG-Wort Pixel

stern-Umfrage Deutsche trauen Timoschenko nicht über den Weg


Julia Timoschenko hat in Deutschland nicht mehr viele Freunde. Knapp zwei Drittel der Deutschen schenken der ukrainischen Präsidentschaftskandidatin kein Vertrauen, ergab eine stern-Umfrage.

Die ukrainische Politikerin und Präsidentschaftskandidatin Julia Timoschenko stößt bei den Deutschen auf große Vorbehalte. Fast zwei Drittel (64 Prozent) halten sie nach einer Umfrage für den stern nicht für vertrauenswürdig. Besonders misstrauisch sind die Wähler der Linken (82 Prozent), aber auch die der SPD (69 Prozent) und der Grünen (67 Prozent). Dass man Timoschenko, die mit Gasgeschäften ein Vermögen gemacht hat, vertrauen könne, meinen lediglich 20 Prozent aller Bürger.

Die 53-Jährige, die bereits zweimal Ministerpräsidentin der Ukraine gewesen und erst Ende Februar aus zweieinhalbjähriger Haft entlassen worden ist, tritt bei der Präsidentschaftswahl am 25. Mai gegen den Unternehmer Pjotr Poroschenko an. Vorige Woche hatte ihre auf Putin gemünzte Bemerkung international für Empörung gesorgt, sie sei selbst bereit, "eine Kalaschnikow in die Hand zu nehmen und dem Dreckskerl in den Kopf zu schießen".

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 26. und 27. März 2014 im Auftrag des stern 1001 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten.

Weitere Umfragen ...

... lesen Sie im neuen stern

mw print

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker