HOME

Zahl der Ebola-Toten im Kongo steigt auf über 400

Kinshasa - Im Ost-Kongo sind inzwischen mehr als 400 Menschen an einer Infektion mit dem Ebola-Virus gestorben. Seit Beginn einer Impfkampagne im August haben rund 60 000 Menschen einen experimentellen Ebola-Impfstoff erhalten. Helfer können den Ebola-Ausbruch nur schwer unter Kontrolle bringen, weil im unruhigen Nordosten des zentralafrikanischen Landes zahlreiche Milizen und Rebellengruppen aktiv sind. Die Gruppen kämpfen dort meist um die Vorherrschaft und die Kontrolle über reiche Rohstoffvorkommen.

Zahl der Piratenangriffe gestiegen

"Legend of Tarzan": Tarzan (Alexander Skarsgård) kehrt nach langer Zeit in den Urwald zurück

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Fayulu (links) vor dem Verfassungsgericht

Zweitplatzierter im Kongo beantragt Annullierung des Wahlergebnisses

Martin Fayulu

Einspruch gegen Wahlergebnis

Kongo: Wahlverlierer Fayulu fordert Neuauszählung

Wahlplakate in einem kongolesischen Dorf

AFP-Schätzung: Kabila-Unterstützer behalten Mehrheit in Kongos Parlament

90 Jahre «Tim und Struppi» - Herge

Comic-Helden

90 Jahre «Tim und Struppi»

Der designierte kongolesische Präsident Tshisekedi

Zweifel an Wahlsieg von Oppositionskandidat Tshisekedi im Kongo

Andre Poggenburg von allen AfD-Parteiämtern ausgeschlossen
+++ Ticker +++

News des Tages

 Umstrittener Abgeordneter André Poggenburg verlässt AfD

Wahlgewinner

Überraschendes Ergebnis

Wahl im Kongo: Oppositioneller gewinnt Präsidentenwahl

Video

Oppositionskandidat Tshisekedi gewinnt Präsidentenwahl im Kongo

Unterlegener Kandidat spricht von Wahlbetrug im Kongo

Felix Tshisekedi bei einer Wahlkampfveranstaltung

Oppositionskandidat Tshisekedi gewinnt Präsidentschaftswahl im Kongo

Tote bei Rebellenangriff in Kongos Ebola-Gebiet

Ali Bongo

Ali Bongo in Marokko

Berichte über Militärputsch im afrikanischen Gabun

Glenn Close

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Glenn Close wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Stimmauszählung im Kongo

Veröffentlichung der Wahlergebnisse im Kongo auf nächste Woche verschoben

USA entsenden Soldaten zum Schutz ihrer Bürger im Kongo

Stimmauszählung in Kinshasa Ende Dezember

Katholische Kirche im Kongo fordert Veröffentlichung von Wahlergebnis

Video

Präsidentenwahl in Kongo - Kabila darf nicht antreten

Lkw der Wahlkomission mit Wahlmaschinen an Bord wartet auf Reparatur

Wahlen im Kongo von Unregelmäßigkeiten überschattet

Wahllokal in Bukavu

Präsidentschaftswahl im Osten des Kongo begonnen

Vor der Wahl im Kongo

Innenminister Shadary Favorit

Präsidentenwahl im Kongo beendet die Ära Kabila

Präsidentenwahl im Kongo beendet die Ära Kabila