HOME
Tedros Adhanom

Bereits mehr als 100 Tote

Ebola-Fälle im Kongo: WHO beruft Krisenausschuss ein

Goma - Wegen der zahlreichen Ebola-Fälle im Kongo hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Mittwoch den Krisenausschuss einberufen. Das teilte der WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus bei Twitter mit.

Ebola im Osten des Kongos

Tödlicher Krankheitserreger

Bereits 100 Ebola-Tote im Ost-Kongo

Massengräber der Terrormiliz

Nobelpreis für zwei Mutige

Sexuelle Gewalt als Waffe: Der Kampf gegen Vergewaltigung

Denis Mukwege

Friedensnobelpreis 2018

Denis Mukwege: Ein Arzt kämpft gegen die Kriegswaffe Vergewaltigung

Denis Mukwege

Porträt

Denis Mukwege - Arzt und Kämpfer gegen sexuelle Gewalt

Die Aktivistin gegen sexuelle Gewalt, Nadia Murad

Friedensnobelpreis geht an zwei Kämpfer gegen sexuelle Gewalt

Schon 100 Ebola-Tote im Kongo

Ex-Warlord Jean-Pierre Bemba

Kongos Oberstes Gericht: Ex-Warlord Bemba darf nicht zur Wahl antreten

Kofi Annan

Ehemaliger Uno-Generalsekretär

Kofi Annan zieht im stern-Interview Bilanz

Scheidender Präsident Kabila

Kabila verzichtet auf neuerliche Kandidatur bei Präsidentschaftswahl im Kongo

Neuer Ebola-Ausbruch im Kongo

Kriegsgebiet im Kongo

Neuer Ebola-Ausbruch: Kämpfe in der Region erschweren Behandlung

Auf dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge

Zahl der Flüchtlinge weltweit steigt auf neuen Rekordwert

Die Vermögensverhältnisse des einstigen Tennis-Idols Boris Becker geben weiter Rätsel auf

Insolvenzverfahren

Warum sich Boris Becker auf diplomatische Immunität beruft

Von Carsten Heidböhmer
Mitarbeiter des Gesundheitsamtes im Kongo kämpfen mit zahlreichen Maßnahmen gegen Ebola

WHO schürt Hoffnung

Ebola-Epidemie im Kongo könnte bald beendet sein

Bemba (r.) vor dem Haager Gericht

Haager Gericht spricht Kongos Ex-Vizepräsident in Berufungsverfahren frei

Mitarbeiter des Internationalen Roten Kreuzes läuft an Ebola-Quarantäne-Station vorbei

Drohende Epidemie

Drei Ebola-Patienten brechen aus Quarantäne aus

Auch die Gesundheitskräfte in der kongolesische Großstadt Mbandaka müssen nun gegen Ebola ankämpfen

"Äußerst besorgniserregend"

Ebola-Virus erreicht Millionenstadt im Kongo

WHO schickt mobiles Ebola-Labor in den Kongo: Eine Aufnahme zeigt ein einzelnes Viruspartikel des Ebola-Virus.

Ebola-Ausbruch

WHO setzt mobiles Labor im Kongo ein

Gesundheitspersonal im Kongo trägt Schutzkleidung gegen Ebola-Virus

Demokratische Republik Kongo

Erneuter Ebola-Ausbruch: WHO verschickt experimentellen Impfstoff

Steuern Scholz Finanzministerium
Ticker

News des Tages

Finanzminister Scholz will Steuern auf mittlere und kleine Einkommen senken

Ebola-Ausbruch im Kongo

Bislang 17 Tote

Das Ebola-Virus ist zurück im Kongo

Kongolesischer Oppositionsführer Moise Katumbi

Kongolesischer Oppositionsführer kündigt im Exil Präsidentschaftskandidatur an

Kongo

Schimpanse wird vor Wilderern gerettet - und fliegt als Co-Pilot in sein neues Heim

Oxfam-Skandal: "Missbrauch Minderjähriger war ein offenes Geheimnis"
stern-Gespräch

Nach Oxfam-Skandal

Hilfsorganisationen: "Diese Leute fliegen in die ärmsten Länder, mieten die größten Villen"

Von Michael Streck