HOME
EU-Kommissionsvizepräsident Sefcovic und die Energieminister Russlands und der Ukraine in Berlin

Russland und die Ukraine unterzeichnen neues Gastransitabkommen

Russisch-ukrainischer Gastransitvertrag

Für Versorgung Europas

Russland und Ukraine unterzeichnen Gastransitvertrag

Russland und Ukraine unterzeichnen Gastransitvertrag

Donald Trump beim Nato-Gipfel

Ex-Bush-Berater Marc Thiessen

Trumps zehn große Erfolge in diesem Jahr - nach Ansicht eines Erzkonservativen

Von Marc Drewello
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier

Langwierige Verhandlungen

Weiterhin Streit über Gastransit von Russland und Ukraine

Kiew und Separatisten tauschen Gefangene aus

Ein ukrainischer Gefangener umarmt seine Mutter während des Gefangenenaustausches zwischen der Regierung in Kiew und den pro-russischen Separatisten

Nach Ukrainegipfel

Kiew und prorussische Separatisten tauschen dutzende Gefangene aus - ergreifende Szenen

Merkel und Macron begrüßen Gefangenenaustausch in Ostukraine

Ukrainischer Soldat mit einem pro-russischen Seperatisten bei Gefangenenaustausch

Donbass-Konflikt

Ukraine und pro-russische Separatisten starten vollständigen Gefangenenaustausch

Kiew und Separatisten tauschen Gefangene aus

Ukraine-Konflikt

Nach Gipfel in Paris

Ostukraine: Kiew und Separatisten tauschen Gefangene aus

Jahresrückblick Politik Collage
Jahresrückblick

Politische Gewinner und Verlierer

Merz, die Doppelspitze und Donald Trump - wer 2019 aufstieg und wer abstürzte

Von Niels Kruse
Das Verlegeschiff "Audacia" verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2

Nord Stream 2

Russland will umstrittene Ostseepipeline bis Ende 2020 fertigstellen

Wladimir Putin hat die Bahnverbindung über die Krim-Brücke mit einer weltweit beachteten Bahnfahrt eröffnet

Krim-Brücke

Erster russischer Zug kommt auf Krim an - Ukraine leitet Strafverfahren ein

Ukraine-Affäre: Neue Dokumente belasten Donald Trump weiter 

Entscheidendes Indiz gegen Trump?

Regierungs-Mails aufgetaucht: Weißes Haus stoppte Hilfsgelder 91 Minuten nach Ukraine-Telefonat

US-Präsident Donald Trump und Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2
Pressestimmen

US-Sanktionen gegen Gaspipeline

Dank Nord Stream 2: Deutsche Beziehungen zu USA sind "tiefgefroren wie russischer Permafrostboden"

Die Krim-Brücke

Die Morgenlage

Putin gibt umstrittene Krim-Brücke für Züge frei

Energieminister Russlands und der Ukraine in Berlin

Russischer Energieriese Gazprom will 2,9 Milliarden Dollar an Ukraine zahlen

Rohr für Nord Stream 2 in Lubmin

Bundesregierung verurteilt US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 als "Einmischung"

Donald Trump bei seiner Rede zur Lage der Nation. Hinter ihm sitzt Nancy Pelosi

Amtsenthebung

Donald Trump will Impeachment schnell beenden, doch die Demokraten treten auf die Bremse

Von Dieter Hoß
Die Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten bei einer TV-Debatte

Sechste TV-Debatte

Korrupt, verlogen, würdelos: Demokratische Präsidentschaftsbewerber attackieren Trump

Versonnen in der Vergangenheit? Wladimir Putin auf seiner 15. Jahrespressekonferenz

Pressekonferenz

Bleibt Putin nach 2024 Präsident? Kremlchef scheut klare Aussage

US-Präsident Trump

Trump kritisiert Demokraten in Streit um Fortgang von Impeachment

US-Präsident Donald Trump bei einem Wahlkampfauftritt in Michigan
Meinung

Wahlkampfrede in Michigan

In die Enge getrieben zeigt Donald Trump seine abscheulichste Seite

Von Marc Drewello
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.