HOME
Erneute Proteste in Hongkong

Vermummungsverbot treibt Demonstranten in Hongkong erneut auf die Straße

Nach der Verhängung eines Vermummungsverbots sind in Hongkong am Samstag erneut hunderte, großteils maskierte Anhänger der Demokratiebewegung auf die Straße gegangen.

Demonstranten trotzen Ausgangssperre in Bagdad

Opferzahl bei gewaltsamen Protesten im Irak steigt auf 19

Venezuelas Staatschef Maduro

Maduro stoppt nach US-Sanktionen Gespräche mit der Opposition

Iran kritisiert neue US-Sanktionen

Iran wirft USA nach neuen Sanktionen Untergrabung der Diplomatie vor

US-Präsident Trump (r.) und der österreichische Bundeskanzler Kurz im Oval Office

Trump: Verhängung von Auto-Zöllen von Verhandlungen mit EU abhängig

EU-Kommission würde auf US-Autozölle "schnell und angemessen" reagieren

Lockerung des US-Embargos

Iran Air ist wieder Kunde von Boeing

Proteste in der Ukraine

Justizministerin droht mit Verhängung des Notstands

Batteriesystem modifiziert

Boeing liefert "Dreamliner" wieder aus

Nach UN-Sanktionen

Nordkorea kündigt Nichtangriffspakt mit Südkorea

Angst vor Atomkrieg

Südkorea droht Nordkorea mit Vernichtung

USA erfreut

Sanktionen der EU gegen Iran rücken näher

Gaddafi bestreitet Proteste

Internationale Gemeinschaft berät über Libyen

Ausnahmezustand in Thailand

Neue Krawalle in Bangkok

Commonwealth

Pakistan ist draußen - mal wieder

Pakistan

Bhutto führt nach Hausarrest wieder Proteste an

Pakistan

Polizei verhindert Bhuttos Ausbruch

Georgien

Präsident zieht Wahlen vor

Präsidentenerlass

Notstand in ganz Georgien

Ausnahmezustand

Pakistan sagt unter US-Druck Wahlen zu

Pakistan

Musharraf setzt Parlamentswahl aus

Pakistan

Musharraf entscheidet gegen Ausnahmezustand

Philippinen

Polizei geht gegen Oppositionelle vor

Kritik

Willkür bei Sperrzeiten für Arbeitslose