VG-Wort Pixel

K-Frage in der Union Laschet und Söder wollen es noch diese Woche klären

Sehen Sie im Video: Wann sich die K-Frage bei der CDU entscheiden soll




Das Rennen um die Kanzlerkandidatur der Union ist nach wie vor nicht entschieden. CDU-Vorsitzender Armin Laschet und der CSU-Vorsitzende Markus Söder beanspruchen beide für sich, die Union in den Bundestagswahl zu führen und Kanzlerin Angela Merkel zu beerben. Laschet und Söder haben am Dienstagabend nach der CDU/CSU-Fraktionssitzung angekündigt, sich noch diese Woche über die Unions-Kanzlerkandidatur einigen zu wollen. In einer stundenlangen Debatte der Unions-Bundestagsfraktion hatten mehrere Dutzend Abgeordnete Stellung bezogen für Laschet oder Söder - wobei sich nach Teilnehmerangaben deutlich mehr Parlamentarier für den CSU-Chef aussprachen. Dabei spielte vor allem eine Rolle, mit welchem Konzept die Union sich am besten für die Bundestagswahl aufstellen soll. Söder verwies nach Teilnehmerangaben erneut auf die für ihn guten Umfragewerte. Laschet betonte dagegen, dass es wichtig sei, die Union in der Breite zu vereinen, und warnte den CSU-Chef davor, sich bei den Grünen anzubiedern.
Mehr
Auch nach einer stundenlangen Debatte in der Unions-Bundestagsfraktion gab es keine Klarheit wer CDU und CSU als Kanzlerkandidat in die nächste Bundestagswahl führen wird. Laschet und Söder wollen die Frage diese Woche klären.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker