Kinderarmut Jedes fünfte Kind in Deutschland gilt als arm. Familienministerin Lisa Paus will die Kindergrundsicherung

Lisa Paus bei einer Bundespressekonferenz
Lisa Paus, 53, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
© Geisler-Fotopress / Picture Alliance
"Mehr Entlastung, mehr Geld“: Im Interview mit dem stern spricht Familienministerin Lisa Paus über ihre Pläne zur Einführung einer Kindergrundsicherung in Deutschland.

Frau Paus, jedes fünfte Kind in Deutschland gilt als arm – ist die Zahl übertrieben?
Nein, das ist statistisch berechnet. Ich habe in Vierteln von Berlin gelebt, wo jedes dritte Kind in Armut aufwächst. Als mein Sohn, heute 13, in die Schule kam, habe ich mir das ausgemalt: jedes dritte Kind in seiner Klasse! Was bedeutet das für die Kinder, was heißt das für den Zusammenhalt in der Klasse?

Mehr zum Thema

Newsticker