HOME

Papst-Besuch: Die Reisestationen in Bayern

Papst Benedikt XVI. absolviert bei seinem Bayern-Besuch vom 9. bis 14. September ein umfangreiches Programm. Erfahren Sie bei stern.de die wichtigsten Daten zum Ablauf.

Samstag, 9. September

15.30 Uhr Ankunft des Papstes, Empfang mit militärischen Ehren durch Bundespräsident Horst Köhler, Begrüßung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bayerns Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und den Vorsitzenden des Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann. Fahrt in die Münchner Innenstadt.
17.30 Uhr Gebet des Papstes an der Mariensäule auf dem Marienplatz; Fahrt mit dem "Papamobil" in die Münchner Residenz, Treffen mit Bundespräsident Horst Köhler, persönliche Gespräche mit Kanzlerin Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber in der Residenz. Fahrt mit dem "Papamobil" zum Erzbischofshof als dem päpstlichen Quartier in München.

Sonntag, 10. September

09.30 Uhr

Eintreffen von Papst Benedikt XVI. auf dem Freigelände der Neuen Messe München und Fahrt im "Papamobil" durch die Reihen der Gläubigen.

10.00 Uhr

Gottesdienst des Papstes mit Eucharistiefeier im Freigelände der Neuen Messe München.

17.30 Uhr

Vesper mit Papst Benedikt XVI. in der Münchner Frauenkirche.

Montag, 11. September

08.15 Uhr

Verabschiedung des Papstes durch den Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) in der Bayern-Kaserne, Hubschrauber-Flug nach Altötting.

09.20 Uhr

Ankunft des Papstes in Altötting, Fahrt im "Papamobil" zum Kapellplatz.

10.30 Uhr

Gottesdienst auf dem Kapellplatz, Prozession zur neu eröffneten Anbetungskapelle und deren Einweihung durch den Papst.

17.00 Uhr

Vesper in der Altöttinger Basilika St. Anna mit Ordensangehörigen und Priesteramtskandidaten aus Bayern.

18.45 Uhr

Besuch in der Pfarrkirche St. Oswald im Papst-Geburtsort Marktl am Inn, danach Flug im Hubschrauber nach Regensburg.

Dienstag, 12. September

09.30 Uhr

Eintreffen des Papstes auf dem Islinger Feld bei Regensburg, Fahrt mit dem "Papamobil" durch die Reihen der Gläubigen.

10.00 Uhr

Gottesdienst mit Eucharistiefeier auf dem Islinger Feld.

16.45 Uhr

Fahrt im "Papamobil" zur Universität Regensburg - dort spricht der Papst im Auditorium Maximum vor Professoren und Studenten.

18.00 Uhr

Fahrt im "Papamobil" zur Kirche St. Ulrich neben dem Regensburger Dom, Treffen mit Repräsentanten der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Bayern, Prozession von der Kirche St. Ulrich zum Regensburger Dom.

18.30 Uhr

Ökumenischer Vespergottesdienst im Dom mit Predigt des Papstes.

Mittwoch, 13. September

11.00 Uhr Papst Benedikt XVI. segnet die neue Orgel in der Pentling Alten Kapelle in Regensburg.
Am Nachmittag Privater Teil des Besuchs: Zusammensein des Papstes mit seinem Bruder Georg Ratzinger.

Donnerstag, 14. September

10.30 Uhr

Ankunft des Papstes im Hubschrauber in der General-von- Stein-Kaserne in Freising, Fahrt im "Papamobil" durch die Innenstadt zum Freisinger Dom, Ansprache des Papstes im Dom vor Priestern und Diakonen.

12.00 Uhr

Verabschiedung des Papstes auf dem Münchner Flughafen.

12.45 Uhr

Abflug nach Rom.

Der Papst in Bayern

DPA / DPA