HOME

Ursachen der Euro-Krise: CDU- und FDP-Politiker fordern Untersuchungsausschuss

Bundestagsabgeordnete von CDU und FDP fordern eine gründliche Aufklärung der Hintergründe und Ursachen der Euro- und Griechenland-Krise. "Die Aufnahme Griechenlands in die Eurozone wurde ganz offensichtlich mit falschen Daten erschlichen.

Bundestagsabgeordnete von CDU und FDP fordern eine gründliche Aufklärung der Hintergründe und Ursachen der Euro- und Griechenland-Krise. "Die Aufnahme Griechenlands in die Eurozone wurde ganz offensichtlich mit falschen Daten erschlichen. Deswegen muss jetzt geklärt werden, wie es dazu kommen konnte, warum das nicht bemerkt wurde - und wer die Verantwortung dafür trägt. Notfalls mit einem Untersuchungsausschuss," sagte der CDU-Wirtschaftsexperte Kai Wegner der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe).

"Die Griechenland- und die Euro-Krise insgesamt machen vielen Menschen große Sorgen. Man sollte untersuchen, wie es soweit kommen konnte. Ein Instrument kann ein Parlamentarischer Untersuchungsausschuss sein," sagte der FDP-Rechtsexperte Marco Buschmann dem Blatt. Unterstützung erhielt er von seinem Fraktionskollegen Oliver Luksic. "Das Versagen von Rot-Grün bei der Aufnahme Griechenlands in den Euro soll auch untersucht und aufgearbeitet werden," sagte der der Europaexperte.

Reuters / Reuters