HOME

1800: Zeittafel

1401 Der Seeräuber Klaus Störtebeker wird auf einer Insel im Hamburger Hafen zusammen mit 72 seiner Männer geköpft.

1410 Bei Tannenberg besiegen Polen und Litauer den »Deutschen Orden« und stürzen ihn in eine schwere Krise.

1427 Mit dem »Gemeinen Pfennig« versucht das Heilige Römische Reich, eine allgemeine Steuer einzuführen die Zahlungsmoral ist niedrig.

1447 Im »Berliner Unwillen«, einem Volksaufstand gegen die brandenburgischen Kurfürsten, versuchen die Berliner erfolglos, ihre städtische Freiheit zurückzuerobern.

1449 allgemeine Volkszählung in Nürnberg. Der Nahrungsbedarf für Kriegszeiten soll berechnet werden.

1453 Der »Hundertjährige Krieg« endet ohne förmlichen Friedensschluß mit der Kapitulation von Bordeaux. Den unterlegenen Engländern bleibt nur Calais als Festlandbesitzung.

1471 Francesco della Rovere wird Papst Sixtus IV.. Vetternwirtschaft und Korruption feiern in Rom fröhliche Urständ. Der moralische Verfall des Renaissance-Papstums beginnt.

1482 Maria von Burgund, Ehefrau des künftigen Römischen Königs und Anwärters auf die Kaiserkrone, Maximilians I., stirbt nach einem Sturz vom Pferd. Ihr Erbe Burgund wird zum Zankapfel zwischen Frankreich und dem Heiligen Römischen Reich.

1484 Mit der Bulle »Summis desiderantes affectibus« legitimiert Papst Innozenz VIII. kirchenamtlich die Hexenverfolgung.

1485 Matthias Corvinus, König von Ungarn, erobert Wien. Fünf Jahre später stirbt er, und Kaiser Friedrich III. kehrt in »seine« Stadt zurück.

1492 Der letzte muslimische Staat in Westeuropa, Granada, kapituliert vor den kastilischen Herrschern Ferdinand und Isabella. Diese beschließen, alle Juden aus ihren Königreichen Kastilien und Aragón zu vertreiben.

1494 Portugal und Kastilien teilen mit dem Vertrag von Tordesillas die Welt unter sich auf. Kastilien darf alle Entdeckungen, die jenseits einer 2100 Kilometer westlich der Azoren verlaufenden Nord-Süd-Linie liegen, für sich beanspruchen.

1499 Die Schweiz siegt im »Schwabenkrieg« gegen Maximilian I. und scheidet im »Frieden von Basel« aus dem deutschen Reich aus.

Themen in diesem Artikel