VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Adipositas bei Kindern: Was Eltern tun können, wenn ihr Kind Übergewicht hat

Ein Kind sitzt am Tisch und isst
Ein Kind sitzt am Tisch und isst
© Markus Scholz / DPA
Jedes sechste Kind in Deutschland ist zu dick. Es sei schwer, bei unseren Lebensumständen nicht adipös zu werden, sagt die Sportmedizinerin Prof. Christine Joisten. Doch es gibt die Chance, das Risiko deutlich zu minimieren.  

Knapp 13 Millionen Erwachsene in Deutschland sind von Adipositas betroffen, das geht aus den Zahlen des Robert-Koch-Instituts hervor. Dabei geht es nicht um ein paar Pfunde zu viel, sondern um einen hohen Fettanteil im Körper. Prof. Christine Joisten vom Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft an der Sporthochschule in Köln beschreibt in der 447. Ausgabe des Podcasts "heute wichtig" die Risiken: "Was an erhöhter Fettmasse im Bauchraum ist, das ist das, was mit Krankheiten einher geht. Wo man dann mehr Herz-Kreislauf-Erkrankungen, mehr Tumor-Erkrankungen, mehr entzündliche Erkrankungen, rheumatoide Arthritis hat." 

In Deutschland ist es schwer, nicht adipös zu werden  

Für krankhaftes Übergewicht sind Menschen anfällig, die in ihrer Familie schon Personen haben, die an Adipositas leiden. Der Bildungsgrad spielt häufig eine Rolle und die Verlockungen im Supermarkt. Im Gespräch mit "heute wichtig"-Host Michel Abdollahi erklärt die Allgemeinärztin und Sportmedizinerin aber auch, es sei bei den gesellschaftlichen Lebensumständen schwer, nicht adipös zu werden: "Wir brauchen uns bei weitem nicht so viel bewegen, jetzt ist durch die Pandemie das Essen noch mehr auf Rädern nach Hause gekommen. Wege zur Schule oder zum Verein haben deutlich mehr abgenommen als die Vereinsangebote." 

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Kinder brauchen gute Vorbilder

Jedes sechste Kind in Deutschland ist bereits übergewichtig oder leidet sogar an Adipositas. Hier sind die Eltern gefragt, sagt Prof. Joisten: "Das Wichtigste sind die Rollenmodelle: Was ich als Elternteil bei meinem Kind erreichen möchte, das muss ich auch entsprechend vorleben." Das fängt schon bei Gewohnheiten an, die auch viele Erwachsene haben: "Wenn man permanent vor dem Fernseher sitzt und Schokolade isst, dann ist für das Kind schwer nachzuvollziehen, dass es das selber nicht soll." Außerdem sei es wichtig, Essen und das vorherige Kochen als gemeinsames Ritual einzuführen. Auch Ökologie ist ein Faktor. Wer sich nachhaltig ernährt, also viel Obst, Gemüse und regionale Lebensmittel verwendet, der sei automatisch auf einem guten Weg zu einer gesunden Ernährung, so die Expertin. 

 

Soziale Kompetenz gegen Übergewicht  

Prof. Joisten plädiert auch für mehr Bildungsangebote, insbesondere für junge Menschen. Dadurch bekämen Kinder und Jugendliche mehr Sozialkompetenz, und die hilft bei der Wahl der richtigen Lebensmittel: "Wenn wir präventiv denken wollen – ob es ums Klima geht, um Silvesterkracher, um Integration oder einen gesunden Lebensstil – dann brauchen wir einfach eine sehr gute Bildung. Kindern und Jugendlichen muss beigebracht werden, was gut für sie ist, im sozialen Umfeld und für ihre Gesundheit." Dann kann man auch eher den großen Verlockungen der Nahrungsmittelindustrie widerstehen.  

Ihr Abo für "heute wichtig"  

Verpassen Sie auch sonst keine Folge von "heute wichtig" und abonnieren Sie unseren Podcast bei: RTL+ MusikSpotifyApple PodcastsDeezerCastbox oder in ihrer Lieblings-Podcast-App. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de

Mehr zum Thema

Newsticker