VG-Wort Pixel

"Bayern-Stil pur": Pressestimmen zum Bayern-Sieg über Pilsen

Jamal Musiala, Alphonso Davies
Jamal Musiala, Alphonso Davies
© Getty Images
In den Pressestimmen zum Sieg des FC Bayern über Viktoria Pilsen stehen der druckvolle Auftritt sowie der neue Champions-League-Rekord im Fokus.

Mit dem 5:0-Sieg gelang den Bayern ein sehr souveräner Auftritt gegen Viktoria Pilsen. Die Gäste aus Tschechien wurden von Beginn an ernst genommen, was für die Münchener eine sehr gute und druckvolle Anfangsphase bedeutete.

In der Presse stehen insbesondere der neue Champions-League-Rekord sowie der spielerisch starke Auftritt des Rekordmeisters im Fokus.

Stimmen aus Deutschland

kicker: "Spielfreudige Bayern lassen Pilsen keine Chance" - "Die Münchner fingen trotz der personellen Umstellungen sofort dort an, wo sie am Wochenende gegen Leverkusen aufgehört hatten. Mit Tempo und aggressivem Gegenpressing wurde die Defensive der Tschechen früh unter Druck gesetzt" - "Obwohl Viktoria tief postiert stand, offenbarten sich so sehr schnell große Lücken in der Hintermannschaft der Gäste"

Bild: "Gala-Auftritt von Sané: Bayern feiern OkTORberfest und Super-Rekord" - "Die Bayern schießen sich für Dortmund warm!" - "Gegen Tschechien-Klub Viktoria Pilsen gewinnt der Rekordmeister mit 5:0 und kommt dabei schon früh in Baller-Laune" - "Pünktlich zum Dortmund-Knaller kommen die Bayern allmählich wieder in die Spitzen-Form vom Saisonbeginn..."

SZ: "Krise abgehakt! Ach was, hat es überhaupt eine gegeben? Die Münchner schießen beim 5:0 über Viktoria Pilsen den nächsten laschen Sparrings-Partner aus dem Stadion" - "Am Samstag spielen die Bayern in der Liga gegen Dortmund. Dann wird man sehen, wie hart der Punch der letzten zwei Sparrings-Partner war"

Stimmen aus England

Guardian: "Bayern schlug bereits in den ersten 21 Minuten dreimal zu, auf dem Weg zu einer 5:0-Demontage von Viktoria Pilsen" - "Die deutschen Champions sind nun 31 Spiele in Serie in dem Wettbewerb ungeschlagen"

BBC: "Bayern zerstören Pilsen dank eines perfekten Starts" - "Leroy Sané, Serge Gnabry und Sadio Mané trafen alle schon in den ersten 21 Minuten, um den Bundesligisten zu einem einfachen Sieg zu führen" - "Die Vorbereitung wurde zwar durch die Covid-Infektionen von Thomas Müller und Joshua Kimmich gestört, doch beruhigten sich die Nerven schon nach sieben Minuten dank eines wunderbaren Tores von Sané"

Stimmen aus Spanien

Marca: "Der FC Bayern ist der König der Gruppenphase" - "Die Bayern bleiben mit neun Punkten, neun Toren und ohne Gegentreffer an der Spitze der Gruppe C" - "In ihrem leichtesten Spiel pushten die Bayern, als ob es ein Endspiel wäre" - Das war Bayern-Stil pur in der Allianz Arena"

Mundo Deportivo: "Bayern vernichtet Viktoria Pilsen und bricht den Rekord von Real Madrid" - "Ein überragender Sané, der mit zwei Treffern zum Sieg beisteuerte, führte die deutsche Mannschaft an, die nun seit 31 Spielen in der Königsklassen-Gruppenphase ungeschlagen ist" - "Trotz der Abwesenheit von Müller und Kimmich durch Covid, sowie der verletzte Hernandez, zerschlugen die Bayern Pilsen von der ersten Minute an"

Stimmen aus Tschechien

Lidové noviny (via Augsburger Allgemeine): "Die Pilsner Fußballer hatten das schwierigste Spiel in der Gruppenphase, sie verloren in München gegen die Bayern mit dem gleichen Ergebnis wie vor neun Jahren, 0:5"

Aktualne: "Die Pilsner Fußballer erlitten in der Champions League im Stadion des FC Bayern München ein 0:5-Debakel und verloren zum dritten Mal in der Gruppe C mit 1:12. Der Bayern-Favorit, der Victoria vor neun Jahren zu Hause mit dem gleichen Ergebnis zermalmte, bleibt dagegen zu 100 Prozent erhalten"

Alles zum FC Bayern bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als "Bayern-Stil pur": Pressestimmen zum Bayern-Sieg über Pilsen veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker