HOME

Champions League: Bayern treffen auf Lieblings-Achtelfinal-Gegner, Dortmund gegen Lissabon

Das Achtelfinale in der Champions League ist ausgelost. Auf die deutschen Clubs warten attraktive Gegner. Der FC Bayern bekommt es einmal mehr mit dem FC Arsenal zu tun. Der BVB hat mit Benfica Lissabon ein attraktives, aber machbares Los erwischt.

Champions League Auslosung: Welcher Gegner wartet auf Carlo Ancelotti und den FC Bayern

Fc-Bayern-Coach Carlo Ancelotti in Deckung: Gibt es in der nächsten Runde der Champions League einen Hammer-Gegner?

Die Lose für das Achtelfinale in der Champions League haben den drei deutschen Clubs attraktive Gegner beschert. Der FC Bayern bekommt es einmal mehr mit dem FC Arsenal zu tun - ein Begegnung, die es zuletzt häufiger in der Champions League gab. Die Londoner bringen die drei Weltmeister Mesut Özil, Per Mertesacker und Shkodran Mustafi mit nach London. Bisher sind die Bayern gegen Arsenal noch nie ausgeschieden. Erst in der vergangenen Saison kam es in der Gruppenphase zum Aufeinandertreffen. Arsenal siegte daheim 2:0, in München setzten sich die Bayern mit 5:1 durch. Davor war es bereits dreimal zu Duell Bayern gegen Arsenal gekommen - immer setzen sich die Deutschen durch.

Borussia Dortmund ging als einziger deutscher Club als Gruppensieger in die Auslosung - und entging den schwersten Losen Manchester City und Paris St. Germain. Stattdessen reisen die Dortmunder nach Portugal zum Traditionsclub Benfica Lissabon. Für das Tuchel-Team eine Aufgabe, die man mit viel Zuversicht angehen kann. Als die beiden Clubs das letzte Mal im wichtigsten Clubwettbewerb Europas aufeinander trafen, waren die Spieler von heute allesamt noch nicht geboren. In der Saison 1963/64 setzte sich der BVB im damaligen Europapokal der Landesmeister durch.

FC Bayern zunächst zuhause

Ob die Verantwortlichen von Bayer 04 soviel Zuversicht haben werden, ist unklar. Die Leverkusener bekommen es mit Atlético Madrid zu tun. Zuletzt hatte der FC Bayern dreimal das Nachsehen gegen die Spanier, die auch in der Liga als Real- und Barca-Schreck gelten. Ein schweres Los für die Werkself. Allerdings: In der Saison 2014/15 hatte es Bayer schon einmal mit Atlético zu tun. Damals benötigten die Spanier letztlich ein Elfmeterschießen, um sich durchzusetzen.

Dortmund darf zunächst auswärts in Lissanbon ran (Dienstag, 14. Februar). Das Rückspiel ist Mittwoch, 8. März, in Dortmund). Bayern München (Mittwoch, 15. Februar) und Bayer Leverkusen (Dienstag, 21. Februar) haben im Hinspiel Heimrecht. Die Rückspiele sind Dienstag, 7. März (Arsenal gegen FC Bayern) und Mittwoch, 15. März (Atletico gegen Leverkusen). Alle Spiele beginnen um 20.45 Uhr. Das Finale ist am 3. Juni in Cardiff. Die Begegnungen im Überblick:

Manchester City - AS Monaco
Real Madrid - SSC Neapel
Benfica Lissabon - Borussia Dortmund
Bayern München - FC Arsenal
FC Porto - Juventus Turin
Bayer Leverkusen - Atlético Madrid
Paris St. Germain - FC Barcelona
FC Sevilla - Leicester City

Europa League: Schweres Los für Gladbach

In der Zwischenrunde der Europa League trifft Borussia Mönchengladbach auf den AC Florenz. Bundesliga-Rivale FC Schalke 04 bekommt es mit dem griechischen Fußball-Club PAOK Saloniki zu tun. Die Hin- und Rückspiele werden am 16. und 23. Februar ausgetragen. Gladbach steigt als Champions-League-Absteiger in den Wettbewerb ein und hat gegen die Fiorentina zunächst Heimrecht. Die Schalker hatten sich unterdessen als einer der Gruppensieger für die K.o.-Runde qualifiziert und zunächst auswärts spielen. Der FSV Mainz 05 hatte die Gruppenphase nicht überstanden. Das Finale wird am 24. Mai in Stockholm ausgetragen.

Die Spiele im Überblick:

Borussia Mönchengladbach - AC Florenz
AOK Salonik - FC Schalke 04
egia Warschau - Ajax Amsterdam
theltic Bilbao - Apoel Nikosia
SC Anderlecht - Zenit St. Petersburg
stra Giurgi - KRC Genk
anchester United - AS St. Etienne
FC Villarreal - AS Rom
Ludogorez Rasgrad - FC Kopenhagen
Celta de Vigo - Schachtjor Donezk
Olympiakos Piräus - Osmanlispor
AA Gent - Tottenham Hotspur
FK Rostow - Sparta Prag
FK Krasnodar - Fenerbahce Istanbul
AZ Alkmaar - Olympique Lyon
Hapoel Be'er Scheva - Besiktas Istanbul

dho mit / DPA

Wissenscommunity