VG-Wort Pixel

US-Nationalspieler Clint Dempsey Die kurioseste Rote Karte des Jahres

US-Nationalspieler Clint Dempsey (r.) sah Rot, weil er den Block des Schiedsrichters zerriss.
US-Nationalspieler Clint Dempsey (r.) sah Rot, weil er den Block des Schiedsrichters zerriss.
© Otto Greule Jr/Getty Images
US-Fußball-Star Clint Dempsey hat sich in einem Liga-Spiel mit seinen Seattle Sounders nicht unter Kontrolle und lässt sich zu einer kuriosen und dummen Aktion hinreißen.

Erst den Notizblock des Schiedsrichters zerrissen und dann vom Platz geflogen: Der amerikanische Fußball-Nationalspieler Clint Dempsey hat eine der wohl kuriosesten Roten Karten des Jahres gesehen.

Im US-Pokalspiel seines Clubs Seattle Sounders gegen die Portland Timbers war zunächst Dempseys Teamkollege Michael Ariza wegen eines Fouls vom Platz geschickt worden. Das wurmte den 32-jährigen Dempsey offenbar so sehr, dass er sich den Block des Schiedsrichters schnappte und ihn zerriss. Dafür gab es dann Rot.

Seattle bleiben nur sieben Feldspieler

Weil auch Brad Evans Gelb-Rot bekommen hatte und Seattle nach der Verletzung des früheren Bundesliga-Profis Obafemi Martins nicht mehr wechseln konnte, beendeten die Sounders die Partie mit sieben Feldspielern. Portland gewann 3:1.

DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker