HOME

Skandal um Weltfußballverband: Mit Anti-Logos gegen die Fifa-Sponsoren

Die Fifa-Machenschaften rücken auch die Sponsoren des Weltfußballverbandes in ein schlechtes Licht. Die Twitter-Gemeinde hat sich die Geldgeber für das "System Blatter" vorgenommen.

Korruption und Vetternwirtschaft - die Vorwürfe der Ermittler des FBI gegen hochrangige Funktionäre der Fifa sind massiv. Es fließt viel Geld im Weltfußballverband, sehr viel Geld, und es fließt offenbar längst nicht immer dorthin, wo es hin soll. Das rückt auch die Sponsoren der Fifa in ein zweifelhaftes Licht. Die sind selbst besorgt und denken darüber nach, die Zusammenarbeit mit der Fifa zu beenden. In der Twitter-Gemeinde kursieren Anti-Logos, die das finanzielle Engagement der Unternehmen für das "System Blatter" anprangern.

stern
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity