HOME

Champions League: Klopp und Liverpool: So können Sie das Viertelfinale live sehen

Nachdem er mit seinem FC Liverpool den FC Bayern München aus dem Weg geräumt hat, führt Jürgen Klopps Weg ins Finale der Champions League nun über Porto. Im Free-TV wird das Spiel nicht übertragen. Wo es Livebilder gibt, lesen Sie hier.

FC Liverpool - FC Porto Champions League live im TV und Stream

Champions League Viertelfinale: Am Abend trifft Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool an der Anfield Road auf den FC Porto. Hier erfahren Sie, wo man das Spiel live verfolgen kann.

DPA

Das Viertelfinale der Champions League 2019 findet weitgehend ohne deutsche Beteiligung statt - zumindest auf dem Platz. Denn Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp und sein FC Liverpool nehmen Kurs auf das Halbfinale. Bereits heute kann die Elf um Superstar Mohamed Salah den Grundstein für den Einzug in die Vorschlussrunde legen. Dafür muss an der heimischen Anfield Road ein Sieg gegen den portugiesischen Rekord-Champion FC Porto her. Auch in der zweiten Partie des Tages mischen zumindest einige Spieler aus Deutschland mit. Denn auch Leroy Sane und Ilkay Gündogan wollen mit Manchester City ins Halbfinale. Die beiden Nationalspieler müssen zunächst auswärts beim Ligakonkurrenten Tottenham Hotspur an. Die Spurs hatten im Achtelfinale Borussia Dortmund ausgeschaltet.

In Deutschland waren sämtliche Partien mit deutscher Beteiligung ausschließlich im Pay-TV oder als kostenpflichtiger Stream live zu sehen. Das ZDF hatte dieser Saison keine Übertragungsrechte. In den Vorjahren hatte der öffentlich-rechtliche Sender an jedem Spieltag eine Partie live gezeigt.

Hier erfahren Sie, wo und wann Sie für welches Viertelfinale einschalten müssen.

Liverpool gegen Porto live: das Champions-League-Viertelfinale im TV und Stream 

Im deutschen Free-TV findet das Viertelfinale - auch mangels deutscher Beteiligung - nicht statt. Der Streamingdienst DAZN zeigt heute ab 21 Uhr das Hinspiel des FC Liverpool gegen den FC Porto. Das Premier-League-Duell zwischen Tottenham Hotspur und Manchester City gibt's, ebenfalls ab 21 Uhr, beim Pay-TV-Sender Sky. Seit dieser Saison teilen sich die beiden Sender bis zum Halbfinale die Übertragungsrechte.

Auch die beiden übrigen Spiele sowie die entscheidenden Rückspiele laufen ausschließlich bei DAZN und dem Bezahlsender Sky.

Die vier Hinspiele des Viertelfinals im Überblick:

Viertelfinale - Hinspiele

  • FC Liverpool - FC Porto (Di, 9. April / 21 Uhr / DAZN)
  • Tottenham Hotspur - Manchester City (Di, 9. April/21 Uhr/Sky)
  • Ajax Amsterdam - Juventus Turin (Mi, 10. April/21 Uhr/DAZN)
  • Manchester United - FC Barcelona (Mi, 10. April / 21 Uhr / Sky)

js / mod

Wissenscommunity