VG-Wort Pixel

Wechselgerüchte Medien: Schalke will Sami Khedira verpflichten


Kehrt Sami Khedira in die Bundesliga zurück? Schalke 04 soll an dem 27-Jährigen interessiert sein, der im Sommer ablösefrei von Real Madrid wechseln könnte. Khedira hatte zuletzt England favorisiert.

Von den Königlichen zu Königsblau? Laut einem Bericht der "Sport Bild" soll der FC Schalke 04 großes Interesse an einer Verpflichtung von Weltmeister Sami Khedira haben. Demanch soll der 27-Jährige, der derzeit für Real Madrid spielt, bereits im Sommer nach Gelsenkirchen wechseln. Während Schalke-Manager Horst Heldt sein Interesse bereits bei Khedira und dessen Berater Jörg Neubauer angemeldet haben soll, hielt sich Vereinsboss Clemens Tönnies in dem Interview noch bedeckter. "Wir werden uns punktuell um Top-Leute bemühen. Dazu sind wir in der Lage", wird der 58-Jährige zitiert.

Für einen möglichen Wechsel ins Ruhrgebiet spricht, dass Khedira beim amtierenden Champions-League-Sieger kaum noch eine Rolle spielt und in dieser Saison lediglich drei Mal in der Startelf stand. Zudem wäre der Nationalspieler im Sommer ablösefrei zu haben. Khedira selbst hatte zuletzt immer einen Wechsel nach England favorisiert. Demnach sollen neben dem FC Arsenal auch der FC Chelsea an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein. In letzterem Fall träfe Khedira in Blues-Trainer José Mourinho auf einen alten Bekannten aus gemeinsamen Madrider Zeiten.

Da zuletzt auch der spanische Radiosender "Cacenda Ser" berichtet hatte, dass sich der Mittelfeldspieler bereits mit einem Bundesliga-Verein einig sei, könnten die Gerüchte möglicherweise schon bald zur konkreten Angelegenheit werden.

mod

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker