HOME

Stern Logo WM 2018

Fußball-WM 2014: Wie kommt Deutschland ins Achtelfinale?

Gute Ausgangslage: Durch das 2:2 der USA gegen Portugal reicht der deutschen Mannschaft ein Remis gegen die Amerikaner. Ein Ergebnis, das auch der Klinsmann-Elf reichen würde. Droht eine Absprache?

Das 2:2 der USA gegen Portugal hat der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das letzte Gruppenspiel eine komfortable Ausgangssituation beschert. Der Elf von Bundestrainer Jogi Löw reicht am Donnerstag ein Remis zum sicheren Einzug ins Achtelfinale - und sogar zum Gruppensieg. Ein Ergebnis, mit dem auch die USA leben könnten: Die Klinsmann-Elf würde mit diesem Ergebnis ebenfalls in die K.o.-Runde einziehen. Allerdings nur als Gruppenzweiter.

Da diese beiden Teams im dritten Spiel der Gruppe G direkt aufeinandertreffen, ist eine pikante Situation eingetreten, die an die "Schande von Gijon" erinnert. Bei der WM 1982 besiegte Deutschland im letzten Gruppenspiel Österreich mit 1:0 - ein Ergebnis, das beiden Mannschaften zum Weiterkommen reichte. Und nun treffen mit Löw und Klinsmann zwei Trainer aufeinander, die bei der Weltmeisterschaft 2006 noch gemeinsam das deutsche Team coachten.

Doch Jürgen Klinsmann verwarf Befüchtungen, es könne einen Nichtangriffspakt geben: "Das ist ein Teil deutscher Geschichte, nicht der der USA. Wir sind nicht gemacht für Unentschieden", sagte der US-Trainer auf der Pressekonferenz nach dem Portugal-Spiel. Und auch Thomas Hitzlsperger zerstreute derartige Befürchtungen: "Das wird nicht vorkommen. Wenn Jürgen Klinsmann es schafft, Deutschland zu besiegen, dann setzen sie ihm in den USA ein Denkmal", sagte der Ex-Nationalspieler.

Und das ist die Konstellation im Detail:


Deutschland wird Gruppenerster:

- bei einem Sieg oder Unentschieden gegen die USA

Als Gruppenzweiter kann Deutschland trotz einer Niederlage gegen die USA

weiterkommen:

- wenn Ghana gegen Portugal unentschieden spielt
- wenn Ghana gegen Portugal gewinnt und dabei weniger als fünf Tore auf Deutschland gutmacht
- wenn Portugal gegen Ghana gewinnt und dabei weniger als acht Treffer auf Deutschland aufholt

Deutschland

scheidet aus

, wenn die Mannschaft gegen die USA hoch verliert und Ghana oder Portugal besonders hoch gewinnen. Ein eher unwahrscheinlicher Fall: - Ghana muss gegen Portugal gewinnen und mindestens fünf Tore auf Deutschland gutmachen - Portugal muss gegen Ghana gewinnen und dabei sogar acht Treffer auf Deutschland aufholen

Wer sind die möglichen Gegner im Achtelfinale?

Wird Deutschland Gruppenerster, trifft die Mannschaft im Achtelfinale auf den Gruppenzweiten der Gruppe H (Belgien, Russland, Algerien, Südkorea). Nach derzeitigem Stand wäre Algerien der wahrscheinlichste Gegner, Russland kann mit einem Sieg gegen Algerien auch noch Zweiter werden. Nur noch theoretische Chancen besitzt Südkorea. Die Asiaten müssten hoch gegen Belgien gewinnen und gleichzeitig auf ein Remis im anderen Spiel hoffen.

Wird Deutschland Gruppenzweiter, dann trifft das Team höchstwahrscheinlich auf

Belgien

. Die vom Ex-Schalker Marc Wilmots trainierte Mannschaft hat bereits sechs Punkte auf dem Konto und wäre mit einem Remis gegen den Gruppenletzten Südkorea sicher als Gruppenerster qualifiziert.

che

Wissenscommunity