HOME

Affären, Drogen und Rückenschmerzen: Tiger Woods - warum sein Comeback das Sport-Märchen des Jahres ist

Tiger Woods war schon vor seinem fünften Masters-Sieg in Augusta eine Golf-Legende. Das liegt nicht nur an seinem Triumphen, sondern auch an den Tiefpunkten, die Woods durchschritten hat. Die Geschichte einer unglaublichen Karriere.

Tiger Woods reißt jubelnd den Kopf nach hinten und ballt die rechte Faust. In der linken hält er einen Golfschläger.

Ein unglaubliches Comeback: Tiger Woods freut sich über seinen fünften Masters-Sieg

DPA

Gleich neben dem 18. Grün des Augusta National Golf Clubs schloss sich für Tiger Woods am Sonntag ein Kreis. Nach dem fünften Masters-Triumph und dem 15. Major-Sieg nahm der Superstar seine Tochter Sam, 11, und seinen Sohn Charlie, 10, sowie seine Mutter Kultida in die Arme. Vor 22 Jahren war er an genau der gleichen Stelle seinem Vater, Trainer und Förderer Earl Woods um den Hals gefallen. Der erste Masters-Sieg 1997 leitete die einzigartige Karriere des berühmtesten Golfspielers der Geschichte ein.

Genau an diese Szene erinnerte sich Woods am Sonntag, als er bei der Siegerehrung in der Butler Cabin des Augusta National Golf Clubs zum Sieger-Interview Platz nahm. "Nun bin ich der Vater mit zwei Kindern", sagte er mit tränenerstickter Stimme. Woods' Vater starb im Jahr 2006.

Tiger Woods siegt für seine Kinder

Der 43-jährige Woods wollte unbedingt, dass seine Kinder ihn noch einmal gewinnen sehen. Sam und Charlie hatten ihm einmal scherzhaft erklärt, dass sie ihn nur als YouTube-Legende kennen. Dabei ist "Legende" angesichts der Karriere von Tiger Woods fast schon eine Untertreibung. Das Märchenhafte an seinem Comeback liegt aber auch an den tiefen Tälern, die Woods sportlich und menschlich durchschritten hat.

Kurz nach seinem Karrierestart als Golf-Profi gewinnt er im Oktober 1996 mit dem Las Vegas Invitational sein erstes Turnier auf der PGA-Tour. Mit nur 21 Jahren triumphiert er im April 1997 zum ersten Mal beim Masters - und ist damit bis heute der jüngste Golfer, der das legendäre Turnier in Augusta gewinnen konnte. Im April 2001 siegt er zum zweiten Mal beim Masters und hält zu dem Zeitpunkt die Titel aller vier Major-Turniere gleichzeitig - auch das ist danach keinem Golfer mehr gelungen.

Affären zerstören seine Ehe

Als er im Oktober 2004 das schwedische Ex-Model Elin Nordegren heiratet, scheint Woods' Glück perfekt. Doch dass dieser Schein trügt, wird klar, als Woods im November 2009 mit seinem Wagen gegen einen Baum und einen Hydranten vor seinem Haus in Florida fährt. Nach und nach kommt heraus: Wegen einer außerehelichen Affäre hatte war er auf der Flucht vor seiner Frau, die voller Wut die Heckscheibe seines Wagens mit einem Golfschläger eingeschlagen hatte.

Woods nimmt sich eine Auszeit und kehrt erst im April 2010 zum Masters auf den Golfplatz zurück. Wenige Monate später ist die Ehe mit Nordegren geschieden. Im April 2014 kommt auch seine Sportkarriere ins Stocken. Er lässt sich wegen anhaltender Rückenschmerzen operieren. Im September und Oktober folgen die Rücken-OPs zwei und drei. Erst im Dezember 2016 gibt er sein Comeback bei einem Einladungsturnier auf den Bahamas. Doch das ist nicht von langer Dauer: Bei der Dubai Desert Classic bekommt er wieder Rückenprobleme, im April wird er zum vierten Mal am Rücken operiert.

Tiger Woods schaut für ein Polizeifoto direkt in die Kamera. Er ist unrasiert und wirkt aufgedunsen

Wohl der Tiefpunkt seiner Karriere: Im Mai 2017 zeigt ein Polizeifoto Tiger Woods, nachdem er wegen Drogenmissbrauchs am Steuer festgenommen wurde

AFP

Doch nicht nur sein Rücken macht Woods Probleme. Im Mai 2017 wird er in Florida wegen Drogenmissbrauchs am Steuer festgenommen. Die Bilder des schwer gezeichneten Golfstars schockieren die Öffentlichkeit. Woods zieht die Reißleine und begibt sich in stationäre Behandlung.

Märchenhaftes Comeback

Bei seinem Comeback im November 2017 steht er so schlecht wie noch nie in der Golf-Weltrangliste: auf Platz 1199. Im September 2018 gewinnt Woods beim Saisonfinale der US-Tour in Atlanta zum 80. Mal ein PGA-Turnier. Und nun triumphiert Woods in Augusta. 14 Jahre nach seinem letzten Erfolg dort - auch für seine Kinder. "Ich hoffe, dass sie das nie vergessen werden", sagte er stolz. Bei Golf-Fans kann die Legende Woods sich da spätestens seit seinem märchenhaften Comeback sicher sein.

Quellen: DPA, Golf-Weltrangliste.

tkr / mit DPA

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(