HOME

Lebensmitteleinzelhandel

Pinker Gin wird zum Bestseller

Spirituosen-Trend

Warum plötzlich alle wild auf pinkfarbenen Gin sind

Gin eroberte in den vergangenen Jahren die Tresen der Republik. Nun setzt die Branche noch eins drauf: Pink Gin sorgt für neue Absatzrekorde. Langfristig könnte diese Strategie jedoch nach hinten losgehen.

Von Christoph Fröhlich
Real Plastiktüten Nachhaltigkeit

Nachhaltig Einkaufen

Papier ist das neue Plastik: Warum Real die Tüten für Obst und Gemüse abschaffen will

NEON Logo
Kaufland erweitert das Gemüse-Sortiment

"Die etwas Anderen"

Bei Kaufland gibt es jetzt besonderes Gemüse und Obst - das steckt dahinter

Ferkel einer Schwäbisch-Hällischen Sau

Einzelhandel führt allgemeine Haltungskennzeichnung für Fleisch ein

Huhn auf einem Hof in Bayern

Jedes zweite Hähnchen im Einzelhandel mit Durchfallerreger befallen

Aldi Nord

Erstmals rote Zahlen in Deutschland

Wie Aldi Nord 2018 in die Krise schlitterte - und selber daran schuld ist

Von Katharina Grimm
Aldi Süd Filiale 2008

Supermarkt

Aldi und Lidl bekommen Konkurrenz: Wie ein russischer Discounter Deutschland erobern will

Edeka, Rewe, Lidl und Aldi

Supermarkt

Kampf um Kunden: Edeka, Rewe und Co. liegen knapp vorn - doch die Discounter holen auf

Aldi

Oxfam-Studie zu Sozialstandards

Aldi, Lidl, Rewe und Edeka: Der deutsche Geiz kennt kein Gewissen

Von Daniel Bakir
WM-Nudeln

Einzelhandel

Schwarz-Rot-Gold im Supermarkt - warum WM-Produkte gar nicht der große Umsatztreiber sind

Ein Mann knetet Brotteig.

Ernährungsrisiken

Wie gefährlich sind glutenfreie Lebensmittel?

Von Nicole Heißmann
Konzept einer Aldi-Filiale: Wohnen beim Discounter

Neues Geschäftsfeld

Aldi, Lidl und Tengelmann am Wohnungsmarkt: Wenn Supermärkte zu Vermietern werden

Von Katharina Grimm
Amazon Fresh: Wann ist der Deutschlandstart für den Lebensmittel-Lieferdienst?

Lebensmittelhandel

Rewe-Chef: "Wir müssen uns warm anziehen gegen Amazon Fresh"

Real-Markt

Neues Gourmet-Konzept

Pasta, Burger, Sushi - Real will Kunden im Supermarkt bekochen

Von Daniel Bakir
Bier Becks Hasseröder Franziskaner

Edeka, Rewe, Netto und Metro

90 Millionen Strafe - Bierkartell führte Verbraucher hinters Licht

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(